Besprechungen

Sachbücher (68 Titel)

* Bardola, Nicola: Lies doch mal! 4 : die 50 besten Kinder- und Jugendbücher 2009.
München: cbj, 2008.
221 S., brosch., Fr. 11.50.
(978-3-570-22002-3).
Alle, die sich in der Leseförderung aktiv engagieren, sind stets auf der Suche nach den geeigneten Büchern, die Kinder und Jugendliche in die Welt des Lesens entführen und ihnen (hoffentlich) ganz nebenbei spielerisch und Schritt für Schritt eine zentrale Fähigkeit vermitteln: eigene Bilder zu entwickeln und sich auf andere Menschen und deren Sicht der Welt einzulassen. Der renommierte Germanist und Literaturkritiker Nicola Bardola und sein Team bestehend aus Buchhändlerinnen, Redakteuren und Autoren wagen es bereits zum vierten Mal, einen Wegweiser durch die Flut der Neuerscheinungen im Kinder- und Jugendbuchbereich herauszugeben. Entstanden ist ein nützliches - und vergnügliches - Werkzeug, mit je zehn Titeln aus den Bereichen Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch, Sachbuch sowie Hörbuch. Man spürt die Sachkenntnisse der fachkundigen Verfasserinnen und Rezensenten und wird inspiriert, möglichst viele neue Literatur-Fans zu gewinnen.
E 812 Kinder- und Jugendliteratur. Ab 0, s.e. RH
* Ladwig, Sandra: Mein grosses Wimmel- und Wörterbuch: In der Natur.
Ill. von Anne Ebert.
Hamburg: Carlsen, 2008.
64 S., geb., Fr. 23.90.
(978-3551072016).
In diesem Buch gibt es viel zu entdecken. Jede Doppelseite ist einem Thema gewidmet. Zum Beispiel auf dem Bild "Auf Feld und Wiese" tummeln sich Grillen, Vögel, Schmetterlinge, verschiedene Pflanzen und alle sind mit ihrem Namen versehen. Die mit Aquarellfarben gemalten Illustrationen sind wunderschön. Tiere und Pflanzen sind sehr naturgetreu dargestellt und man findet alle wichtigen Wörter zu den Themen Garten, Bauernhof, Feld und Wiese, Wald, Wasser, Berge und Küste. Das Buch eignet sich gut für den Deutschunterricht.
K Natur. Ab 4, s.e. MH
* Louisy, Patrick: Mein erstes Lexikon der Meere.
A. d. Franz. von Nadine Scherr.
Esslingen: Esslinger, 2008.
128 S., geb., Fr. 29.80.
(Mein erstes Lexikon).
Der Lebensraum Meer fasziniert immer wieder Gross und Klein. In diesem umfassenden Sachbuch gibt es viel über Tiere und Pflanzen unter Wasser und an der Küste zu entdecken.
Die über 150 Fotos geben einen wunderbaren Einblick.
Geeignet zum Anschauen ab Kindergarten, da es mit 128 Seiten sehr umfassend ist.
Zum Selberlesen bestens geeignet, da die Texte kurz und leicht verständlich sind.
Mein erstes Lexikon der Meere ist ein weiteres tolles Werk des bekannten Ozeanologen Patrick Louisy. Man merkt, dass er das Meer kennt und liebt.
Ebenfalls in dieser Reihe erschienen: Mein erstes Lexikon der Tiere, Mein erstes Lexikon der Natur.
K Meer. Ab 4, e. cr
* Weinhold, Angela: Wir entdecken die Welt.
Ill. von Angela Weinhold.
Ravensburg: Ravensburger, 2008.
24 S., geb., Fr. 28.80.
(Wieso? Weshalb? Warum?, 978-3473327898).
Wie leben die Menschen, vor allem Kinder, in den verschiedenen Teilen der Erde? Die kleinen grünen Marsmännchen versuchen das herauszufinden. Sie reisen rund um die Welt. Die Reise startet im hohen Norden, in Lappland, führt dann in wärmere Gefilde über Marokko nach Ghana, weiter nach Osten, Indien, China und Japan, macht einen Abstecher in Australien und endet in den Anden. Dabei werden landestypische Speisen genau so vorgestellt, wie auch traditionelle Kleider, Riten und Bräuche.
Auf jeder Seite befinden sich kleine oder grössere Bewegungsklappen, hinter denen sich zusätzliches Wissen oder manchmal nur ein witziges Bildchen verbirgt. Jedes Kind wird gerne diese Geheimverstecke öffnen und darunter Spannendes entdecken. Die letzte Seite hält noch etwas Besonderes parat. Es werden Spiele aus andern Ländern vorgestellt, die man einfach nachspielen kann. Ein gelungenes, intelligentes Bilderbuch, in dessen Welt Kinder gerne eintauchen werden.
K Länder der Erde. Ab 4, s.e. MH
* Beaumont, Emilie / Simon, Philippe: Dein buntes Wörterbuch Piraten.
Ill. von Colette Hus David, Bruce Millet und Isabella Misso.
A. d. Franz. von Regina Enderle.
Köln: Fleurus, 2008.
124 S., geb., Fr. 22.90.
(Dein buntes Wörterbuch).
Dein buntes Wörterbuch Piraten ist ein weiteres tolles Buch aus der Reihe "Dein buntes Wörterbuch". Ideal für kleine Piratenfans sind die über 300 bunten, lebendigen Illustrationen.
Auf eine spannende Art und Weise wird über das Leben an Bord, verschiedene Schiffe und Waffen, Schätze und Flaggen erzählt. Mit einer Nacherzählung der Geschichte "Die Schatzinsel" und einer Bastelanleitung für ein Piratenkostüm wird es ergänzt.
Auf 124 Seiten wird sehr ausführlich über Piraten aus früherer Zeit berichtet. Leider fehlt in meinen Augen ein Kapitel über Piraten in der jetzigen Zeit.
K Piraten. Ab 5, e. cr
* Erne, Andrea: Bei den Cowboys.
Ill. von Wolfgang Metzger.
Ravensburg: Ravensburger, 2008.
16 S., geb., Fr. 25.00.
(Wieso? Weshalb? Warum?,978-3-473-32788-1).
Cowboys kommen nie aus der Mode. Das sieht man jedes Jahr an der Fasnacht, wenn Scharen kleiner Buben mit Sheriffstern und Pistole versehen am Strassenrand stehen. Nur knapp 20 Jahre währte die Hochzeit der "Kuhjungen". Mit dem Klischee vom coolen, mit seinem Colt herumballernden Cowboy, gilt es aufzuräumen. Die meisten waren viel zu arm, um sich einen Revolver leisten zu können. Es war ein einfaches Leben voller harter Arbeit. Im Buch wird das Leben der Viehtreiber gut dargestellt. Die Bilder von Wolfgang Metzger sind sensationell. Diese Reihe ist sehr übezeugend und clever aufgemacht.
K Cowboy. Ab 5, s.e. MH
* Marti, Tatjana: Polizei.
Ill. von Max Walther.
Nürnberg: Tessloff, 2008.
25 S., geb., Fr. 18.90.
(Was ist was Junior, 978-3-7886-1599-4).
Auf sehr einfache Art und trotzdem umfassend wird die Arbeit der Polizei beschrieben. Es werden die verschiedenen Berufe und Arbeitsgebiete der Polizei vorgestellt. Die beschriebenen Situationen sind für Kinder meist gut verständlich. Zum Beispiel, wenn ein Velo-Klau, ein Entreissdiebstahl oder ein Autounfall beschrieben werden. Unter ganz vielen Entdecker-Klappen kann man viele zusätzliche Details finden. Die Schrift ist recht klein und nur für Leser geeignet, die schon recht lesegewohnt sind oder natürlich zum gemeinsamen Anschauen und zum Vorlesen.
K . Ab 5, e. CD
* Schuck, Sabine: Flughafen.
Ill. von Daniela Pohl.
Nürnberg: Tessloff, 2008.
25 S., geb., Fr. 18.90.
(Was ist was Junior, 978-3-7886-1601-4).
Rund um den Flughafen und um Flugzeuge gibt es viele Fragen. Wie fliegt ein Flugzeug? Wie werde ich Pilot? Wann kann das Flugzeug endlich starten? Was passiert mit dem Gepäck? Dieses Buch lädt schon die Jüngsten ein selber auf Entdeckungsreise zu gehen. Hinter Klappen verstecken sich einige Antworten. Auch regen verschiedene Rätsel zum Nachdenken an. Das Funkalphabet kann gelernt werden. Und die Glühbirne kennzeichnet Wissenswertes aus diesem Sachbereich.
Die reich illustrierte Buchreihe begleitet die Jüngsten schon durch verschiedene Sachbereiche. So wird das Buch schon für Nichtleser spannend und begleitet sie bis ins Lesealter hinein. Die Erklärungen dürften sprachlich noch etwas einfacher gehalten sein. So könnten Leseanfänger das Buch bald selbständig studieren.
K . Ab 5, e. ls
* Berger, Ulrike: Welcher Gott gehört zu wem? Verblüffende Antworten über die grossen Religionen..
Ill. von Detlef Kersten.
Freiburg: Velber, 2008.
46 S., geb., Fr. 19.80.
(Was Kinder wissen wollen).
Was ist eine Weltreligion? Mit dieser Frage beginnt Band 28 aus der Reihe "Was Kinder wissen wollen".
Im Buch werden Fragen zu den fünf grossen Weltreligionen: das Christentum, der Islam, der Hinduismus, der Buddhismus und das Judentum, gestellt.
Die verblüffenden Antworten sind kurz und gut verständlich. Lustige Illustrationen und ganzseitige Farbfotos ergänzen den Text wunderbar.
Sehr informativ, nicht nur für Kinder.
K Wissen, Religion. Ab 6, s.e. cr
* Berger, Ulrike: Das Experimente-Buch. 50 verblüffende Versuche.
Ill. von Detlef Kersten.
Freiburg: Velber, 2008.
196 S., geb., Fr. 26.90.
(978-3-86613-550-5 (Schau so geht das!) Sammelband 2).
Gleich vorneweg muss erwähnt werden, dass bei diesem Experimentierbuch der Frustfaktor gering ist. Die Experimente sind in ihrer Anlage "gluschtig" und sehr einfach. Das verwendete Material lässt sich in jedem Haushalt finden. So ist ein Fallschirm mit Haushaltpapier, Faden und Büroklammern im Handumdrehen hergestellt. Das Ballon-Boot entsteht aus Ballon, leerem Tetrapack und Klebestreifen. Nebst der Anleitung für das Experiment, wird zum Schluss immer noch erklärt, was genau beim Versuch passiert und weshalb.
Die einzig spezielle Zutat die verwendet wird, ist das Natron. Dieses kann aber meist durch Brausepulver ersetzt werden, das leichter zu finden ist.
Dieser Sammelband eignet sich für alle. Er verspricht viel Spass und vermittelt spielerisch naturwissenschaftliche Erkenntnisse in Kindergarten, Schule und Familie.
K Experimente. Ab 6, s.e. SE
* Beständig, Andrea: Fussball.
Ill. von Dirk Henning.
Nürnberg: Tessloff, 2008.
25 S., geb., Fr. 18.90.
(Was ist was junior, 978-3-7886-1598-7).
Die EM naht. In wenigen Wochen ist es soweit. Als Alternative zu dem Bildchen sammeln könnte man sich schlau machen und die Fussball-Spielregeln genauer nachlesen. Dieses Sachbuch zum Thema hilft dabei. Den beiden Kindern Felix und Paula werden die Regeln mit guten Beispielen erklärt. Im Mittelteil des Buches wird der Aufbau des Spielfeldes und die Funktionen der einzelnen Spielers anhand eines grossen doppelseitigen Bildes demonstriert. Auch sonst erfährt man viel über dieses Spiel. Zum Beispiel: Welche Strafe gibt es für ein Foul? Wird Fussball auf der ganzen Welt gespielt? Wie trainieren Profis? Leider ist die Grafik nicht so ansprechend.
K Fussball. Ab 6, e. MH
* Fried, Amelie / Herre, Max: Wir sind alle frei geboren : die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte in Bildern.
A. d. Engl. von Anne Emmert.
Hamburg: Carlsen, 2008.
Unpag., geb., Fr. 30.90.
(978-3-551-51711-1).
Weil es auf der Welt nicht überall friedlich und gerecht zugeht, bemühen sich viele Menschen darum, die Welt friedlicher und gerechter zu machen. Ein ganz wichtiger Schritt dazu war die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 von der UNO verabschiedet wurde. In den dreissig Artikeln dieser Erklärung wird festgelegt, welche Rechte alle Menschen auf der ganzen Welt haben, und zwar Erwachsene ebenso wie Kinder. Dieses Buch macht die Kinder mit diesen dreissig Artikeln auf einfache und spielerische Art bekannt. Jedes Recht wurde von international bekannten Illustratoren und Künstlerinnen gestaltet und wird auf einer Doppelseite dargestellt. Je früher unsere Kinder über die Menschenrechte Bescheid wissen, desto wirkungsvoller können sie genutzt und verteidigt werden. "Wir sind alle frei geboren", heisst der erste Satz des ersten Artikels. Alles, was danach kommt, liegt in unserer Hand.
K 342 Menschenrechte. Ab 6, e. RH
* Lück, Gisela: Erforsche deine Umwelt.
Ill. von Björn Pertoft und Frieder Werth.
Stuttgart: Kosmos, 2008.
 S., brosch., Fr. 24.90.
(978-3-440-11396-7).
Das Buch erforscht unsere Umwelt. Auf einfache Weise kann jedes Kind in seinem Alltag kleine Experimente durchführen. Es erhält Antworten auf Fragen, die es über die Natur und ihre Umgebung stellt. Beim Experimentieren folgt es Schritt für Schritt der Beschreibung, somit entdeckt es ganz viel Neues.
Kinder wollen lernen. Besonders gern tun sie das, wenn es alltagsbezogen ist, wenn sie selbständig arbeiten und experimentieren können.
Das Buch bietet spannende Versuche zum Thema "Umwelt". Ergänzt wird es von vielen Zeichnungen.
K Sachbuch / Experimente. Ab 6, s.e. gk
* Scubazoo: Riffe, faszinierende Unterwasserwelten.
A. d. Engl. von Michael Kokoscha.
München: Dorling Kindersley, 2008.
360 S., geb., Fr. 69.90.
(978-3831011780).
Der wunderschöne Bildband mit über 500 Aufnahmen führt uns auf eine Reise unter die Meeresoberfläche. Tolle Farbfotografien dokumentieren das Leben dieses einzigartigen Oekosystems unter Wasser. Wir begleiten diesen Tauchgang durch die Riffe der Welt von Südostasien über das Rote Meer bis nach Hawai. Aus nächster Nähe lernt man Haie und Algen, Mantarochen und Nacktschnecken kennen. Korallenriffe werden manchmal auch als Regenwälder des Meeres bezeichnet, weil sie einer enormen Vielfalt mariner Arten einen Lebensraum bieten. "Scubazoo" ist ein Team passionierter Taucher und Artenschützer, das aus Meeresbiologen und Unterwasserfotografen besteht. Sie haben bereits mit WWF und Greenpeace zusammengearbeitet und drehen Unterwasserfilme für BBC. Ihr Ziel ist es die Schutzwürdigkeit der farbenprächtigen Riffbewohner ins Bewusstsein zu bringen.
K Natur. Ab 6, s.e. MH
* Stauber, Sabine: Mein Körper.
Ill. von Lisa Althaus und Johannes Blendinger.
Nürnberg: Tessloff, 2008.
25 S., geb., Fr. 18.90.
(Was ist was junior, 978-3-7886-1597-0).
Aus der Reihe "Was ist was" beantwortet dieser Band interessante Kinderfragen zum Thema Gesundheit. Warum musst du niesen? Warum wird deine Haut beim Baden schrumplig? Warum schlägt dein Herz? Hat dein Körper ein Gerüst? Inhaltlich ist der Text kindsgerecht geschrieben und die vielen Klappen verlocken zum Stöbern. Schade ist, dass das Layout und die Bilder etwas hölzern wirken.
K Körper. Ab 6, b.e. MH
* Unicef: Meine Schule, Kinder aus aller Welt erzählen.
A. d. Engl. von Maria Zettner.
München: Dorling Kindersley, 2008.
80 S., geb., Fr. 27.90.
(978-3-8310-1140-7).
Das Thema Schule beschäftigt Kinder. Hausaufgaben, Freunde und der Unterricht prägen ihren Alltag. Da interessiert es sie auch, wie der Schulalltag in andern Ländern aussieht. 41 Kinder aus fünf Kontinenten stellen sich vor. In Australien bei den Aborigines findet der Unterricht oft draussen statt. 70 Schüler gehen in die Klasse der zwölfjährigen Semira in Aethiopien.
Die meist doppelseitigen Porträts der Kinder sind mit zahlreichen Fotos bebildert und die Mädchen und Jungen erzählen auch von ihrer Freizeit und ihren Geschwistern. Unicef hat die Initiative "Schule in der Kiste" gestartet, die Basismaterial in Gegenden schickt, in denen es noch keine Schule gibt oder die Schule zum Beispiel durch den Tsunami 2005 zerstört wurde. Für jedes verkaufte Exemplar des Buches geht ein Beitrag an das Kinderhilfswerk.
K Schule. Ab 6, s.e. MH
* van Saan, Anita: Mein erstes Herbarium - Bäume bestimmen und Blätter pressen.
Ill. von Viola Beyer.
Würzburg: Arena, 2008.
80 S., geb., Fr. 32.90.
(978-3401452562).
Mit diesem Herbarium lernen die Kinder die wichtigsten einheimischen Laubbäume kennen und bestimmen. Die Bäume sind nach den Kategorien Wald, Aue, Waldrand, Park und Garten gegliedert. In der Einführung wird das Thema Herbarium eingehend beschrieben und erklärt. Auf jeder Doppelseite werden die Früchte, Blätter, Blüten und die Struktur des Stammes dargestellt und dazu gehört eine seitlich aufklappbare Seite, unter der man die gepressten Blätter anheften kann. Wissenswertes zum Wintervorrat einiger Baumbewohner oder die Verwendung einiger besonderer Teile des Baums in der Küche runden die Informationen ab.
Ein selten schönes Buch hält man hier in den Händen. Die Illustrationen sind sehr naturgetreu gemalt und das Layout überzeugt mit seinen klaren und schlicht gehaltenen Infoseiten. Jeder kleine Naturforscher wird seine Freude daran haben und nach draussen in die Natur gehen und die Blätter suchen. Da die Auswahl der Bäume auch zu unserer Region passt, ist der Erfolg garantiert.
K Natur. Ab 6, s.e. MH
* Bächler, Hubert: Geschichten vom Wasser, Ein Sachbuch von Globi.
Ill. von Daniel Müller.
Zürich: Globi, 2008.
96 S., geb., Fr. 29.80.
(978-3-85703-365-0).
Globis Wasserleitung ist defekt. Erbost rennt er zum Wasseramt, um sich zu beschweren. Dort merkt er, dass er wenig übers Wasser weiss. Darum macht er sich auf die Reise von der Rheinquelle bis zur Nordseemündung. Auf seiner langen Tour lernt er sehr viele interessante Dinge rund ums Thema Wasser kennen. So geht Globi mit einem Fischer mit, besucht ein Kraftwerk, macht Halt bei der Pfahlbauersiedlung, lernt den Containerhafen kennen sieht Rotterdam und die Nordsee. Globi lernt die Tiere im und am Wasser kennen, er erfährt, wie Wasser von den Menschen genutzt wird und wie kostbar es ist. Am Schluss des Buches geht es um den Wasserkreislauf und um den Zusammenhang von Wetter und Klima. Ein kleines Quiz rundet die breite Informationsflut ab, und einige Links verweisen auf zusätzliche, spannende Informationen im Web.
Das informative und in globischer Manier illustrierte Buch ist ein wahrer Fundus an aktuellen Informationen zum Thema Wasser mit Schwerpunkt Schweiz. Das Buch ist in Zusammenarbeit mit dem WWF entstanden.
K Kindersachbuch. Ab 7, s.e. PA
* Benke, Britta: Wer ist eigentlich dieser Matisse?.
Berlin: Kindermann, 2007.
43 S., geb., Fr. 28.50.
(Kinder entdecken Kunst, 978-3-934029-30-9).
Im dritten Band der Reihe "Kinder entdecken Kunst" verschafft die Kunstpädagogin Britte Benke den Lesern mit Erläuterungen zu ausgewählten Bildern von Henri Matisse einen Einblick in dessen Leben und Werk. Sie zeigt, was Matisse von anderen Malern unterscheidet und was das Besondere an seiner Kunst ist.
Der Text ist mit vielen Fragen durchsetzt, die in roter Schrift hervorgehoben werden. Damit werden die Leserinnen und Leser ganz direkt angesprochen und aufgefordert genau hinzuschauen und sich kreativ mit der Bilderwelt von Matisse auseinanderzusetzen.
Ein gelungenes Buch, das Kindern und Erwachsenen das Sein und Schaffen des französischen Malers näher bringt. Bereits erschienen in dieser Reihe sind die Bücher über Miró und Picasso.
K Kunst Matisse. Ab 7, s.e. CB
* Berger, Ulrike: Warum regnet es im Regenwald.
Ill. von Detlef Kersten.
Freiburg i.Br.: Velber, 2008.
48 S., geb., Fr. 20.50.
(Was Kinder wissen wollen, ISBN 978-3-86613-569-7).
Untertitel: Verblüffende Antworten über den Regenwald. - Das Kindersachbuch gibt in gut lesbarer Schrift erstaunliche Auskünfte für Kinder und Erwachsene, unter anderem: Wo wächst er? Wie viele Stockwerke hat er? Warum braucht der Regenwald die Wüste? auch über Rekorde im Regenwald, von besonderen Tieren und Pflanzen die hier leben bis zur Bedrohung. Mit vielen ganzseitigen beeindruckenden farbigen Bildern und witzigen Illustrationen, geographischen Karten, wo tropische und gemässigte Regenwälder vorkommen nebst Zusatzerklärungen bietet dieses kindgerechte Buch viele lehrreiche interessante Informationen. Mit Internet-Adresse für zusätzliche Kinder Fragen.
K . Ab 7, s.e. MZ
* Braun, Rita: Hamster, Katz & Co. Das grosse Haustierquiz.
Ill. von Erhard Diet.
München: dtv, 2008.
186 S., brosch., Fr. 12.40.
(978-3-423-62343-8).
Zu zehn verschiedenen Haustieren, von Meerschweinchen bis zu Hunden, gibt es bis zu über sechzig Fragen. Meistens stehen drei Antworten zur Verfügung, aus denen man die richtige herausfinden muss. Es kann auch sein, dass alle Antworten zutreffen. Das macht das Raten gleich noch spannender. Am Ende des Buches stehen die richtigen Antworten und meistens auch noch genauere Erklärungen dazu. Am Schluss, wenn man alle Fragen zu einem Tier durchgearbeitet hat, hat man ganz viel dazugelernt.
K . Ab 7, e. CD
* Champagne, Alain: Pilze.
Ill. von Anne Eydoux.
A. d. Franz. von Cornelia Panzacchi.
München: cbj, 2008.
63 S., brosch., Fr. 11.50.
(Naturführer für Entdecker, 978-3-570-21920-1).
Dieser kleine und handliche Pilzführer beinhaltet die wichtigsten und geläufigsten Pilzarten unserer Region. Jedem Pilz ist eine Seite gewidmet. Ganz zu Beginn wird mittels einer Gebrauchsanweisung die Handhabung des Buches erklärt. Dort finden sich Angaben zum Namen, zur Familie, zum Aussehen und dem Auftreten des Pilzes. Auf der nächsten Seite werden Fachbegriffe und Fremdwörter rund um den Pilz erklärt. Diese Seite führt uns dann endlich zum Bestimmungsschlüssel. Hier werden einem die zwei wichtigen Fragen, die der Reihe nach zu beantworten sind, gestellt. Nun kann es losgehen. Die nach optischen Merkmalen der Pilze geordneten Seiten, können in Angriff genommen werden.
Zum Pilze sammeln ist dieser Führer, wenn sonst keine Kenntnis vorhanden ist, wahrscheinlich nicht geeignet. Zum Kennenlernen und zur Pilz-Bestimmung ist dieses Büchlein sicherlich eine Hilfe.
K Pilze. Ab 8, e. SE
* Dicks, Dr. Lynn / weitere, und: Wunderbare Erde, Das grosse Umweltbuch.
A. d. Engl. von Gerd Hintermaier-Erhard.
München: Dorling Kindersley, 2008.
249 S., geb., Fr. 36.90.
(978-3-83101262-6).
In der Einleitung zum vorliegenden grandiosen Umweltbuch wird die Entstehung und die Einzigartigkeit der Erde beschrieben. Ein farbenfrohes, abwechslungsreiches Layout und fundierte Texte porträtieren die Ökosysteme der Erde und erklären ihre Besonderheiten und ihre Bedeutung für das Gleichgewicht der Natur. Gleichzeitig wird die Gefährdung unserer einmaligen Lebensräume ganz genau unter die Lupe genommen und entsprechende Schutzmaßnahmen werden vorgestellt.Jede Doppelseite enthält eine Fülle von Informationen, auch für schwächere Leserinnen und Leser perfekt aufbereitet.
Nach jedem Kapitel werden Anregungen gegeben, was man selber zum aktuellen Thema Umweltschutz und gegen die drohenden Katastrophen unternehmen kann.
K Erde / Umweltschutz. Ab 8, s.e. Du
* Eschenbach, Andrea und Markus: Pferdesprache für Kinder.
Ill. von Horst Streitferdt.
Stuttgart: Kosmos, 2008.
28 S., geb., Fr. 25.00.
(978-3-440-11013-3).
Was tun Pferde den ganzen Tag? Wie verhalten sie sich in der Herde? Kann ich mit dem Pferd sprechen, und wie ist das möglich? Das Autoren-Paar erklärt in diesem grossformatigen Buch, wie mit Hilfe einer ganz speziellen "Sprache" eine nahe Beziehung zum Pferd aufgebaut werden kann. Stimmungsvolle grosse Fotos und leichtverständliche Texte liefern Sachinformationen und viel Wissenswertes zum Lieblingstier vieler Kinder.
K Pferde. Ab 8, s.e. AG
* Gorgas, Martina: Expedition Wissen - Fussball.
Ill. von Joachim Krause, Dietmar Lautenbach und Charlotte Wagner.
Ravensburg: Ravensburger, 2008.
79 S., geb., Fr. 25.00.
(Expedition Wissen; 978-3-473-55162-0).
Fussball wird auf der ganzen Welt gespielt, denn die Grundidee ist denkbar einfach: Zwei Mannschaften spielen gegeneinander und wer mehr Tore schiesst, gewinnt. Ähnliche Ballspiel faszinierten die Menschen bereits im Mittelalter und sogar früher. Der moderne Fussball entwickelte sich vor etwa 150 Jahren in England und trat von hier aus seinen Siegeszug rund um den Globus an. Mit vielen Querverweisen, mit einem ausführlichen Register und nützlichen Worterklärungen wird in diesem Buch dem Phänomen Fussball nachgegangen. In fünf Kapiteln behandelt der Band die Geschichte des Fussballs, die Regeln des Spiels, Technik und Taktik, Kinder- und Jugendfussball sowie den Profifussball. Spannende Quizfragen, lustige Informationen und informative Fakten, die unterhalten und verblüffen, machen aus diesem Buch einen kompetenten Begleiter für die bevorstehende EM.
K Fussball. Ab 8, e. RH
* Gruss, Andrea / Hänsler, Ute: Knallraketen und Gummigeister.
Ill. von Constanze Guhr und Bianca Schaalburg.
Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag, 2007.
127 S., geb., Fr. 23.80.
(978-3-596-85244-7).
Paula und Felix lieben es, alltäglichen Phänomenen auf die Spur zu kommen und dazu verschiedene Experimente zu machen. Zum Glück weiss Professor L. A. Bor viele spannende und ungefährliche Experimente und gibt den zwei Kindern viele nützliche Tipps. Die Experimente sind genau beschrieben, so dass sie gut nachgebaut werden können. Dort, wo es kniffliger wird, muss eine erwachsene Person etwas helfen. Falls es einmal nicht im ersten Versuch klappen sollte, hat es im Buch viele Tipps, wie man die Versuchsanordnung verändern könnte. Am Schluss des Buches gibt es einige besonders effektvolle Experimente, damit die Kinder eine kleine Zauber- und Chemieshow vorführen können.
Die zwei Autorinnen haben beide Chemie studiert und wissen genau, wovon sie schreiben. Sie haben schon mit vielen Kindern Science Camps durchgeführt und betreuen Schülerlabore für Kinder der Unter- und Mittelstufe.
K Chemie. Ab 8, s.e. CD
* Harris, Nicholas: Rekorde.
Münster: Coppenrath, 2008.
Unpag., geb., Fr. 23.90.
(Geheimnisse der Welt, 978-3-8157-7982-8).
Rekorde in aller Welt faszinieren die Menschen immer wieder. Im vorliegenden Sachbuch werden Rekorde aus dem Tierreich und dem Architekturbereich anschaulich, zum Teil auf ausklappbaren Seiten bildlich dargestellt. Das nicht sehr umfangreiche Buch beschränkt sich auf eine kleine Auswahl interessanter Beispiele, welche sich Kinder einigermassen selber vorstellen können.
K Rekorde. Ab 8, e. Du
* Pipe, Jim: Titanic.
Köln: Fleurus, 2008.
Unpag., geb., Fr. 36.90.
(978-3-89717-492-4).
Immer noch geht von der Titanic eine unheimliche Faszination aus. Es wurde viel geforscht und geschrieben, aber viele Mythen und Fragen ranken sich noch immer um dieses Unglücksschiff. Die Titanic ist das Symbol der Zerstörung eines Traums, sie ist ein Symbol gegen unsere Allmachtsfantasien.
Dieses Buch gibt die Notizen eines auf der Jungfernfahrt anwesenden Journalisten wieder. Der fiktive Journalist ist zugleich Erzähler des Buches.
Im Buchdeckel findet sich der Briefumschlag mit der Einladung zur Jungfernfahrt. In vielen interessanten Details wird nun auf jeweils einer Doppelseite ein Abschnitt aus der Geschichte der Titanic beleuchtet. So sind die vielen Einzelheiten über den Bau des Schiffes oder das Leben an Bord (ob als Passagier, Heizer oder Funker) spannend. Mit den nachgeahmten Urkunden und Zeitzeugnissen lässt Pipe dieses Abenteuer lebendig werden.
Poster, Literaturtipps, Fotos und neugierig machende Briefumschläge ergänzen das Buch welches auch mit Glossar und Zeittafel ausgestattet ist. Es darf in keiner Titanic-Sammlung fehlen!
Für Bibliotheken nicht geeignet.
K Titanic. Ab 8, e. SE
* Schweizer, Harro: Das grosse Fussballbuch UEFA EURO 2008.
Ill. von Eberhard Thonfeld und Betina Gotzen-Beek.
München: cbj, 2008.
127 S., geb., Fr. 23.90.
(Die Teufelskicker, 978-3-570-13010-0).
Dieses Buch erscheint genau zur richtigen Zeit kurz vor der Europameisterschaft. Hier findet man alles über Fussball: Abmessung des Tores, Breite der Randlinien, Maskottchen, Spielregeln.... Für alle Fussballspieler gibt es viele nützliche Fussballtipps. Aber auch diejenigen, die sich bei Fussball nicht so sicher fühlen, können sich hier für die Euro fit lesen, denn auf rund dreissig Seiten werden alle Mannschaften, Stadien und Spielorte vorgestellt und man erfährt alles rund um das Fussballspektakel des Jahres. Das Buch ist reich bebildert und auch Kinder, die sonst nicht so gerne lesen werden zum Schmökern verführt.
K . Ab 8, s.e. CD
* Semidei, Constanze: EMiL Ein Sach- und Mitmachbuch.
Ill. von Marc-Alexander Schulze.
Hamburg: Carlsen, 2008.
24 S., brosch., Fr. 6.90.
(978-3-551-22025-7).
Dieses Sachbuch vermittelt viele Informationen über die Schweiz. Es gehört in die Reihe "Emil - entdecken, mitmachen, lernen". Das Buch informiert nicht nur, sondern es verbindet Rätsel, Sprach- und Rechenspiele, Labyrinthe und knifflige Denkaufgaben mit fundierten Sachinformationen miteinander. Es beantwortet Fragen auch über die Geschichte der Schweiz, über die Berge, über die Kantone und vieles mehr.
Spass und Lernen gehört zusammen!
K Sachbuch / Schweiz. Ab 8, e. gk
* Simsa, Marko: Schwanensee.
Ill. von Daris Eisenburger.
Wien - München: Annette Betz, 2008.
30 S., geb., Fr. 34.80.
(978-3-219-11375-4).
In diesem Buch wird den Kindern das Ballett Schwanensee nähergebracht. Zuerst wird erzählt, wann Tschaikowsky seine Ballettmusik geschrieben hat und wann das Stück zum ersten Mal aufgeführt wurde. Dann wird die Gechichte Akt für Akt erzählt. Es wird aber nicht nur die Handlung erklärt, sondern auch welche Figuren und Sprünge die Tänzerinnen und Tänzer tanzen müssen und wann sie als Solisten und wann in Gruppen auftreten. Das ganze Buch ist mit stimmungsvollen realitätsnahen Zeichnungen reich bebildert.
Der Schluss des Balletts wird nicht in der Originalversion mit dem Freitod Siegfrieds erzählt sondern als Happyend. Hier werden Odette und die Schwäne befreit und die Liebenden finden zusammen.
Dem Buch liegt eine CD mit den kommentierten musikalischen Höhepunkten des Balletts bei. Der Sprecher erklärt vor jedem Abschnitt als kurze Zusammenfassung, was gerade geschieht.
K . Ab 8, e. CD
* Toll, Claudia / Sokolowski, Ilka / Stanger, Annette: Versunkene Welten. Vom legendären Troja bis zur Tatanic.
Ill. von Christian Jégou.
Würzburg: Arena, 2008.
47 S., geb., Fr. 31.00.
(978-3-401-05514-5).
Das Buch nimmt die Leserin und den Leser mit auf fünf Reisen in die Vergangenheit. Die Reisen gehen nach Heraklion, Troja, Pompeji, Tikal und auf die Titanic. Auf einer Doppelseite wird zuerst alles Wissenswerte beschrieben. Zuerst wie es heute dort aussieht. Dann wird beschrieben, wann welche Tragödie geschehen ist. Zum Schluss geht die Reise noch weiter in die Vergangenheit und beschreibt, wie es zur Zeite der Hochblüte ausgesehen hat. Anschliessend an die theoretischen Erklärungen kommen drei Doppelseiten, auf denen das Ganze eindrücklich mit vielen Details realitätsnah illustriert wird.
K . Ab 8, e. CD
* double-u: Klappe, Ton und Kamera läuft! So wird Fernsehen gemacht.
Ill. von Barbara Stachuletz.
Freiburg i.Br.: Velber, 2008.
48 S., geb., Fr. 18.70.
(Schauen und Staunen, ISBN 978-3-86613-563-5).
In Zusammenarbeit mit der ARD Tagesschau und dem Hessischen Rundfunk zeigt dieses spannende Foto-Sachgeschichten Buch unter anderem wie Nachrichtensendungen entstehen und was die vielen Leute hinter den Kulissen tun; von Redaktionssitzungen, Planung, der Arbeit von Cuttern, Tonleuten bis zur fertigen Live-Sendung mit den unsichtbaren Kabelträgern und den Tricks der Moderatoren. Ein Kapitel handelt von Tieren im Fernsehen und vom Wetterbericht. Die gut verständlichen Texte ergänzen die vielen eindrücklich erklärenden farbigen Fotos! Mit zusätzlichen Informationen in Sprechblasen und Inhaltverzeichnis.
K . Ab 9, s.e. MZ
* Joslin, Mary: Die Kinderbibel.
Ill. von Amanda Hall.
A. d. Engl. von Maria Zettner.
München: Pattloch, 2008.
384 S., geb., Fr. 34.90.
(978-3-629-01430.6).
365 biblische Geschichten, für jeden Tag des Jahres eine! Vom ersten Schöpfungstag bis zu den ungewohnten Bildern der Offenbarung bietet diese reich illustrierte Kinderbibel in fortlaufender Reihenfolge einen Querschnitt durch die als kindgerecht ausgewählten Erzählungen des alten und neuen Testamentes. Das wertvolle Inhaltsverzeichnis ordnet die Geschichten bestimmten Feiertagen und Anlässen zu.
K Kinderbibel. Ab 9, s.e. AG
* Kozinowski, Jonas: Fussball - Taktik, Training, Tore.
Stuttgart: Kosmos, 2008.
62 S., geb., Fr. 24.90.
(Geolino: Menschen, Welten, Abenteuer, 978-3-440-11367-7).
"Die Strassenbahn ist überfüllt, ständig steht jemand auf Bens Füssen. Und wieder wischt ihm ein fremder Schal durchs Gesicht. Aber diese Enge muss er jetzt aushalten. Schliesslich will er auch dahin, wo all die anderen Menschen in der Bahn hinwollen: ins Stadion seiner Mannschaft! Langsam wird es knapp, denn Anstoss ist wie bei jedem Heimspiel am Samstag um 15:30 Uhr - eine feste Grösse im Leben vieler Fussballfans."
Das Wissen in diesem Sachbuch wird in 15 spannende Geschichten verpackt, die zusätzlich mit spektakulären Fotografien illustriert werden. So wird das Thema fesselnd und trotz komplexer Zusammenhänge alltagsnah dargestellt. Oft werden ungewohnte Blickwinkel gewählt, in den Geschichten wie in den Illustrationen. Aktuelle Stars und Fussballlegenden werden vorgestellt und auch der Frauenfussball bekommt sein Kapitel. Für wissenshungrige Fussballfans, die auch in den Halbzeitpausen Eindruck machen wollen.
K Fussball. Ab 9, e. RH
* Neumayer, Gabi: Fussball.
Ill. von Wilfried Gebhard.
München: cbj, 2008.
55 S., geb., Fr. 23.90.
(FRAG doch mal...978-3-570-13404-7).
Wie wird ein Fussball hergestellt? Wie kommen die Streifen auf den Rasen? Was ist Abseits? Warum spucken Fussballer so oft auf den Rasen? 23 Fussballfragen werden in Wort und Bild auf jeder Doppelseite dieses Buches beantwortet. Und natürlich ist die Maus immer mit von der Partie. Die Texte sind kindgerecht und werden anschaulich illustriert. Hinten im Buch werden im Mauslexikon nochmals schwierige Begriffe erklärt. Ein Register sowie eine Weltkarte mit den wichtigsten Fussballnationen schliessen das Buch ab.
Ein informatives Buch für Fussballbegeisterte und Leute, die während der EM 08 nicht im Abseits stehen wollen.
K Fussball. Ab 9, e. CB
* Schneider, Gerd: Bauer, Dame, König + MATT!.
Ill. von Heribert Schulmeyer.
Würzburg: Arena, 2008.
173 S., geb., Fr. 27.90.
(978-3-401-05993-8).
Ein Schachkurs für Kinder und andere Anfänger. Der in 64 Schritte aufgeteilte Lehrgang bietet laufend Aufgaben zum Festigen des soeben Gelernten. Im Anhang finden sich die Lösungen dazu, ausserdem ein Glossar der Schachausdrücke und weiterführende Internetadressen. Der sehr ansprechend illustrierte Kurs wird immer mal wieder unterbrochen mit Hintergrundinfos zum "schönsten und tollsten Spiel der Welt": Geschichten über verhinderte Kriege und schlaue Minister, als Spieleinsatz verwettete Königinnen und weitere spannende Begebenheiten.
Auch sehr gut geeignet für den Klassen-Schachunterricht!
K Schach. Ab 9, s.e. lb
* Bekker, Alfred: Das grosse Turnier, Fussballinternat.
Wien: Ueberreuter, 2008.
118 S., geb., Fr. 14.50.
(978-3-8000-5373-5).
Das Fussballinternat, eine Art Hanni und Nanni für Jungs, mit dem Lieblingsthema der meisten Jungs: Fussball. Diesmal hat sich die Mannschaft des Internats für die Europameisterschaft der Jugendmannschaften qualifiziert.
Einige der Mannschaften werden in einer Jugendherberge, die sich in einer Burg befindet untergebracht. Die Mannschaft des Internats wohnt im gleichen Haus, wie die Engländer und von Anfang an, sieht es so aus, als würden die Engländer mit unfairen Tricks spielen, Gleich in der ersten Nacht wird das ganz Internatsteam krank. Zwar können sie am nächsten Tag trotzdem spielen, aber ein bisschen geschwächt sind sie schon. Auch im Verlauf des Turniers scheinen die Engländer immer wieder gemeine Streiche zu spielen. Aber ist das wirklich so? Mark und seinen Teamkollegen gefällt das Ganze nicht und sie versuchen die Wahrheit herauszubekommen, denn sie wollen zwar gewinnen, aber bitte fair.
Ein leicht zu lesendes , wenig anspruchvolles Buch über Freundschaft, Fairness und natürlich Fussball.
K Junge, Fussball. Ab 10, e. bw
* Bleuler, Lucia: Messer, Gabel, Enterhaken.
Ill. von Eugen U. Fleckenstein.
Zürich: Atlantis, 2008.
120 S., geb., Fr. 24.80.
(978-3-7152-0551-9).
Die witzige Piratengeschichte erzählt wie Milo und Alexandra überfallen werden. Sie weilen in einem Seehotel. Eines Tages, als sie sich gerade an einem Tisch setzen wollen, kracht ein Piratenschiff in das Fenster des Speisesaals. Die Piraten lassen nicht nur Torten und Tafelsilber mitgehen, sondern sie entführen auch die beiden Kinder.
Raue Sitten herrschen auf dem Schiff. An Bord geht es wild zu und her. Nur die Schiffsköchin unterstützt die Benimmregeln von Milo und Alexandra. Die Kinder versuchen dem Kapitän und den Matrosen die verschiedenen Benimmformen zu vermitteln. Dabei zeigen sie auf, wie diese Benimmregeln das Zusammenleben leichter machen.
Das Sachbuch beharrt nicht nur stur auf die Regeln, vielmehr erzählt und erklärt es, wann die Anstandsregeln sinnvoll sind.
Ein gutes Sachbuch mit Benimmregeln, geeignet auch für das Zusammenleben im Klassenzimmer.
J Sachbuch / Benimmregeln. Ab 10, e. gk
* Bryson, Bill: Eine kurze Geschichte von fast Allem.
Ill. von Yuliya Somina.
A. d. Engl. von Irene Rumler.
München: cbj, 2008.
169 S., geb., Fr. 39.90.
(978-3-570-13613-3).
Wissenschaft ist keine langweilige Sache! Alles, was Kinder schon immer über unser Universum und das Leben auf der Erde wissen wollten, wird in diesem ausführlichen, eindrücklich und witzig illustrierten Band erklärt. Die englische Originalausgabe dieses Bestsellers erschien erstmals 2003 und wurde nun gekürzt und bearbeitet. Das Dasein des modernen Menschen macht weniger als 0.01 Prozent der Erdgeschichte aus. Und was war vorher? Warum starben die Dinosaurier aus? Erdbeben, Urknall, Eiszeit, Wind und Wetter - eine Fülle von Themen!
K Entwicklungsgeschichte. Ab 10, s.e. AG
* Buggisch, Werner / Buggisch, Christian: Klima.
Nürnberg: Tessloff, 2008.
47 S., geb., Fr. 19.70.
(Was ist was Band 125 ; 978-3-7886-1512-3).
Alle reden vom Wetter - denn kaum etwas beeinflusst die tägliche Arbeits- und Freizeitgestaltung der Menschen mehr als Witterungsfaktoren wie Temperatur, Regen, Wind oder Schnee. Während das Wetter täglich wechseln kann, definiert sich Klima als die Gesamtheit aller meteorologischen Erscheinungen, die den durchschnittlichen Zustand der Atmosphäre an einem bestimmten Ort auf der Welt kennzeichnen. Der Motor aller Klimaprozesse ist die Sonne. Auf der Erde sorgen Wind und Wasser für eine Umverteilung der von der Sonne gespendeten Wärme. Soweit die Ausgangslage. Aber warum ändert sich das Klima? Ist der Mensch am Klimawandel schuld? Und können wir etwas dagegen tun? Über die naturwissenschaftlichen Fragen und Antworten kommt das Buch zu den politischen Fragestellungen. Was ist das Kyoto-Protokoll? Welche Aufgaben hat der Weltklimarat? In gewohnt informativer und übersichtlicher Art werden im neuen Band aus der Reihe "Was ist was?" diese brisanten Probleme angegangen. Die einzelnen Fragen sind gut recherchiert und die Antworten verständlich zusammengefasst. Das Bildmaterial ist attraktiv, vielfältig und ergänzt die kurzen Texte bestens.
J Sachbuch. Ab 10, e. RH
* Burnie, David: Die grössten Naturwunder.
Ill. von Laszlo Veres.
A. d. Engl. von Gerd Hintermaier-Erhard.
München: DK, 2008.
64 S., geb., Fr. 27.90.
(8310-1146-9).
Das Buch zeigt Tiere und Pflanzen in ihren faszinierenden Lebensräumen. Es werden neun ganz besondere Lebensräume vorgestellt. Man findet ausführliche Informationen zur Entstehung, zum Klima und zur Tier- und Pflanzenwelt. Die Fotos und Bilder vermitteln die Schönheit der einzigartigen Landschaften unserer Erde. Illustrationen voller Details ergänzen perfekt den Text. Auf einer ganzen Doppelseite wird das Zusammenspiel von Tieren und Pflanzen aufgezeigt. Als spezielles Extra gibt es zwei Ausklappseiten.
Dieses Buch nimmt Kinder wie Erwachsene mit auf eine spannende Reise zu den schönsten Landschaften dieser Welt.
K Sachbuch. Ab 10, s.e. gk
* Burnie, David / Challoner, Jack / Eden, Philip: Taschenlexikon Natur und Technik.
A. d. Engl. von Dieter Burmann.
München: Dorling Kindersley, 2008.
512 S., brosch., Fr. 18.90.
(978-3-8310-1092-9).
Nach den Themen Dinosaurier und Weltall ist dies der dritte Band der Reihe Taschenlexikon. In vier Kapiteln werden wir umfassend über die Themen Chemie und Physik, Erde und Wetter, Weltall und Raumfahrt sowie Tiere und Pflanzen informiert. Das Lexikon besticht durch einen klar strukturierten Aufbau, der sogar auf einer Doppelseite ausführlich erklärt wird. Der ausführliche Inhalt wird anschaulich, präzise und leicht verständlich erklärt. Über 1'000 Farbfotografien, Diagramme und Tabellen wie auch detailgetreue Querschnittszeichnungen machen selbst komplexe Zusammenhänge leicht nachvollziehbar. Neben all diesen Vorzügen darf aber nicht ungenannt bleiben, dass dieses Buch durch das teure Papier uns seine inhaltliche Fülle zu schwer und unhandlich geworden ist. Den Zweck "Taschenlexikon" hat der Verlag hier sicher nicht erfüllt.
Trotzdem eine Hilfe für Hausaufgaben, Vorträge oder auch einfach zum Schmökern.
K Naturwissenschaft. Ab 10, b.e. SE
* Costecalde, Claude-Bernard: Die grosse illustrierte Kinderbibel.
Ill. von Peter Dennis.
London: Dorling Kindersley, 2008.
383 S., geb., Fr. 46.90.
(978-3-8310-1286-2).
Ein Bibel-Buch der besonderen Art: Der umfangreiche, aus England stammende, 383 Seiten umfassende reichhaltige Band entält über 1000 farbige Fotografien und Illustrationen. Historisch korrekt sind Bekleidung und Umgebung dargestellt, so dass die biblische Zeit lebensecht vor uns auflebt. Eine Auswahl der wichtigsten Bibeltexte des alten und des neuen Testamentes wird in Originalform der Einheits-Übersetzung, der Verständlichkeit halber leicht gekürzt, präsentiert. Die vilen sachlichen, konfessionell neutralen Kommentare wurden von Archäologen und Wissenschaftlern erarbeitet. Eine empfehlenswerte Bibel für die ganze Familie.
K Bibel. Ab 10, s.e. AG
* Ellabbad, Mohieddin: Das Notizbuch des Zeichners.
A. d. Arab. von Burgi Roos.
Zürich: NordSüd, 2008.
30 S., geb., Fr. 26.80.
(978-3-314-01595-3 Reihe Baobab).
Das Notizbuch des Zeichners wird von rechts nach links "gelesen"; von "hinten nach vorne" und stammt vom 1940 in Kairo geborenen Illustrators Ahmed Ellabbad. Für uns wird das Buch bzw. die Seiten zuerst besichtigt, denn es sind zuerst die verschiedenen Zeichnungen, Bilder, alten Postkarten und Collagen. Diese sind ergänzt oder ausgeschmückt mit Schriftblöcken oder Textzeilen in arabischer Schrift und wirken auf uns ebenfalls zuerst nur bildhaft.
Der Autor führt uns durch diese Bilderwelt mit unterschiedlichsten Seharten und lernt uns verschiedenste Menschen kennen.

Im Verlag können Unterrichtseinheiten als PDF-Dateien kostenlos herunter geladen werden ...... und hier erst ist die didaktische Vielfalt des Buches zu sehen. Diese Unterlagen enthalten Angaben über die Geschichte Ägyptens, eine Einführung in die arabische Sprachwelt und auch diverse Arbeitsblätter. So können Gruppen oder ganze Klassen spielerisch einer uns oft sehr fremden Kultur begegnen, näher kommen, staunen und verstehen.

Ausgezeichnet mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis"Die blaue Brillenschlange" 2003.
K Ägypten. Ab 10, s.e. jü
* Fortey, Jaqueline: Grosse Wissenschaftler. Von Aristoteles bis Stephen Hawking.
Hildesheim: Gerstenberg, 2008.
64 S., geb., Fr. 23.00.
(978-3-8369-5556-0 Sehen-Staunen-Wissen).
Im neuen Band aus der bekannten und bemerkenswerten Sachbuchreihe, werden grosse Wissenschaftler vorgestellt. Nicht nur ihr Leben, auch ihre jeweiligen Entdeckungen und Erforschungen werden ausführlich und anschaulich dargestellt.
Jeweils auf einer Doppelseite wird der Werdegang aufgezeigt und mit vielen Fotos wird der stark unterteilte Text aufgelockert.
Die Auswahl der Wissenschaftler ist wohl immer ein wenig subjektiv und man kann sich fragen ob nicht dieser und jener auch noch dazugehört hätte. Eine Auswahl hat aber nie den Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Texte sind trotz komplexer Materie meist einfach und verständlich geschrieben. Sicherlich ein Buch für technisch, wissenschaftlich interessierte Jungs. Viel- wie auch Wenigleser werden sich durch die kurzen Texte gut informiert wissen.
J Biographien. Ab 10, e. SE
* Graimes, Nicola: Kochen macht Spass.
Ill. von Howard Shooter.
A. d. Engl. von Wiebke Krabbe.
London/München: Dorling Kindersley, 2008.
128 S., geb., Fr. 24.90.
(978-3-8310-1247-3).
Eine Einführung zu grundsätzlichen Regeln beim Kochen wie Hygiene, und Verletzungen steht zu Beginn dieses grossformatigen Kochbuches. Es folgt die Erläuterung der Ernährungspyramide. Der eigentliche Hauptteil des Buches ist der Rezepteteil mit Frühstück, Leichte Gerichte, Hauptgerichte, Dessert und Backen. Am Schluss befindet sich ein Glossar mit Erklärungen zu Kochtechniken oder andere kochrelevante Begriffe.
Mit vielen farbigen Fotos, ansprechenden Schriften und collageartigen Einrahmungen spricht das Kochbuch für Kinder auch das Augen und nicht nur den Magen an.
K . Ab 10, e. PA
* Hetzel, Peter M.: Die coolen Haie / Band 4: Heisse Jagd.
Ill. von Jens Jeddeloh.
Frankfurt am Main: Baumhaus, 2008.
137 S., geb., Fr. 18.90.
(978-3-8339-3808-5).
Im Band 4 wird der grosse Traum der coolen Haie endlich war. Die Eishockeyhalle darf gebaut werden. Leider passiert etwas, dass die Bauarbeiten ins Stocken bringt. Aber die coolen Haie sind unbesiegbar. "Keiner besiegt uns!" lautet ihr Schlachtruf. Auf der Baustelle wird der Bagger mal lahm gelegt. Wichtiges Baumaterial verschwindet plötzlich oder bereits Gebautes wird beschädigt. Da beschliessen sie die Baustelle zu überwachen und die finsteren Gestalten zu erfassen. Kevin und seine Bande werden ihnen dabei helfen. Die Verbrecher aber dingfest zu machen, ist nicht so leicht.
Eine spannende Erzählung, macht Spass beim Lesen
J Action-Roman. Ab 10, e. gk
* Jeier, Thomas: Das grosse Buch der Indianer.
Wien: Ueberreuter, 2008.
301 S., geb., Fr. 42.80.
(978-3-8000-1596-2).
Thomas Jeier, der berühmte, deutsche Indianerexperte, hat ein umfassendes und reich bebildertes Nachschlagewerk über die Kultur und Geschichte der Indianer Nordamerikas verfasst.
Das gebundene Buch ist in zwölf Kapitel gegliedert, die abwechslungsreich mit schwarz-weiss Bildern, gelb markierten Reiseberichten vom Autor selber und einigen Zitaten gestaltet sind.
In zehn Kapiteln werden die 30 bekanntesten Indianerstämme von ganz Nordamerika vorgestellt.

Das 300-seitige Buch enthält ausserdem ein Kapitel über die Situation der Indianer heute, ein Kurzkapitel mit Adressen der beschriebenen Museen, Reservaten und Denkmäler, zudem ein Stichwortregister und ein Bildernachweis.

Das klar strukturierte Buch ist ein Leckerbissen für alle Indianerfans. Die zahlreichen Bilder, Karten und historische Zeichnungen veranschaulichen den Text auf ideale Weise. Die Dichte und Komplexität der Informationen ist eine Herausforderung für den Leser. Darum eignet sich dieses Buch auch sehr gut als Nachschlagewerk, in dem man immer wieder gerne liest.
J Indianer Jugendsachbuch. Ab 10, s.e. PA
* Moritz, Silke: Abgefälscht und ausgetrickst! 40 Rätsel für Fussballfans.
Ill. von Achim Ahlgrimm.
München: dtv junior, 2008.
94 S., brosch., Fr. 12.40.
(978-3-423-71289-7).
Der neunmalkluge Sportreporter Oskar Neumann ist mit Kamera und Notizblock dauernd unterwegs, um für seine Zeitung zu berichten und klärt nebenbei viele Merkwürdigkeiten auf, fast immer begleitet von seiner Hündin Hertha. 40 verschiedenartige Rätsel rund um das Fussballturnier gibt es zu lösen, z. B. muss über Umwege die Route zum Flughafen gefunden werden, gefälschte Karten sind im Umlauf, wer ist der Torschütze oder wer hat kein Trikot? Warum soll der Schiedsrichter pfeifen? - Ein Buch mit Denksportaufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen für Rätselfans in gut lesbarer Schrift; je eine Seite Text mit versteckten Angaben und dazu ein ganzseitiges, ausdruckvolles Suchbild, am Schluss mit allen Lösungen.
K Rätsel. Ab 10, s.e. MZ
* Nürnberger, Christian: Mutige Menschen für Frieden, Freiheit und Menschenrechte.
Ill. von Katharina Busshoff.
Stuttgart: Gabriel, 2008.
253 S., geb., Fr. 27.50.
(978-3-522-30158-9).
Der Autor notiert die Lebensdaten und anschliessend die Lebensgeschichte von zwölf mutigen Menschen.
Es sind solche, welche schon lange gestorben sind, andere, welche heute noch Symbolfiguren und Mutmachende sind in dieser Welt und auf dem ganzen Erdball. Es sind Frauen und Männer, die im Kleinen oder auch im Grossen Mut hatten und haben, sich für andere Menschen einzusetzen ohne Rücksicht auf eventuelle eigene Nachteile oder Unverständnis. Ein Buch für zu Hause, aber auch zum Vorlesen in der Schule zum Thema "miteinander", auch ein Stück Weltgeschichte der Menschlichkeit
J Biographie. Ab 10, s.e. jü
* Raith-Paula, Elisabeth: Was ist los in meinem Körper? Alles über Zyklus, Tage, Fruchtbarkeit.
München: Pattloch, 2008.
142 S., brosch., Fr. 23.90.
(978-3-629-01431-3).
Das Buch richtet sich an Mädchen und begleitet sie vom Beginn bis zum Ende der Pubertät. Medizinisch korrekt, gut verständlich, witzig und erfrischend wird über die Veränderungen und das Geschehen im Körper geschrieben. Zum besseren Verständnis gibt es viele Fotos und Illustrationen. Das Ziel des Buches ist es, Mädchen in ihrer Entwickung zu begleiten, so dass sie die Veränderungen in positiver Weise erleben und ein gutes Selbstbewusstsein aufbauen können. Mädchen sollen ihren Körper und die hormonellen Vorgänge im Körper kennen und lieben. Das Buch ist sehr gut geegnet, Mädchen darauf vorzubereiten, was bald in ihrem Körper geschehen wird oder ihnen verständlich zu machen, was gerade in ihrem Körper abläuft. Dabei werden auch Themen wie Verhütungsmethoden oder Pille danach behandelt. Dieses Sachbuch ist spannend geschrieben und hat so viel Wissenswertes darin, dass sicher auch manche Mutter gerne darin nachliest. Am Schluss des Buches gibt es einen Anhang, wo die wichtigsten Begriffe nochmals kurz und klar erklärt werden.
J . Ab 10, s.e. CD
* Schubert, Ulli: Fiese Fouls.
Ill. von Elisabeth Holzhausen.
Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch, 2008.
154 S., brosch., Fr. 13.00.
(Fussballschule am Meer, 978-3-499-21424-0).
Finns grosser Traum ist Fussball spielen, aber seine Eltern interessieren sich seit der Geburt der Zwillinge vor vier Jahren nicht mehr für ihn, nur für seine Noten -glaubt er- und die sind nicht gut, weil er zu lange Fussball trainiert hat. In einem Dorf in Ostfriesland wird bald ein Fussballinternat eröffnet. Auf dieses Inserat stösst er, weil er als Strafe für eine misslungene Prüfung Zeitung lesen muss. Als Aufnahmeprüfung dient ein zweiwöchiges Trainingscamp in den Sommerferien für 10 - 16-jährige Jugendliche, das er besuchen darf, weil seine Eltern lieber nach Italien fahren. Im Camp gibt es Enttäuschungen; weil vieles noch nicht fertig ist müssen sie in Zelten schlafen. Mit den Zwillingen Brit (Britney) und Josh sind Dani (Daniela), Filip und Finn die Pappnasen mit ihrer tollen Betreuerin Steffi. Finn kann sich im harten Training erst nach vielen gefühlsmässigen Hoch und Tiefs im entscheidenden Finalspiel Dank Hilfe seiner neuen Freunde durchsetzen. Am Schluss bekommen alle einen Platz im neuen Sportinternat. - Eine spannende Geschichte, Lesefutter für Fussballfreunde als Einstimmung auf die EM!
K Sport Fussball. Ab 10, e. MZ
* Sebag-Montefiore, Poppy: China Heute.
A. d. Engl. von Dr. Birgit Fricke.
Hildesheim: Gerstenberg, 2008.
64 S., geb., Fr. 23.00.
(Sehen Staunen Wissen, 978-3-8369-5553-9).
Untertitel: Das Reich der Mitte zwischen Tradition und Hightech. - Das Buch vermittelt viele interessante Einblicke in das riesige Land voller Gegensätze: Landschaften vom Hochgebirge bis zum Meer, von der dicht besiedelten Ostküste bis in die kargen Wüsten, auch von den Menschen, wie sie in den verschiedenen Gebieten heute leben. U. a. werden auch die Themen Religionen, Nationalbewusstsein, Geschichte, Sport, Bildung, verschiedene Sprachen und Made in China anschaulich dokumentiert, die neuesten Angaben sind über das Stadion der Olympiade 2008. Auch Kritisches ist erwähnt, z. B. der Feuerbefehl gegen die Demonstranten in Peking 1989 und die Besetzung Tibets durch chinesische Truppen 1951. - Ein beachtenswertes, vielfältiges, aktuelles Nachschlagewerk mit gut verständlichen Texten und eindrücklichen Farbfotos über ein uns recht unbekanntes faszinierendes Land.
J . Ab 10, s.e. MZ
* Walker, Richard: Unglaublich, wie dein Körper funktioniert.
Ill. von Lisa Swerling und Ralph Lazar.
A. d. Engl. von Michael Schmidt.
München: Dorling Kinderley, 2008.
61 S., geb., Fr. 27.90.
(978-3-8310-1261-9).
Dieses Kindersachbuch mit den abwechslungsreichen und äusserst peppigen Illustrationen hat sechs doppelt ausklappbare Seiten, auf denen viele Informationen über unserere Körpersysteme wie Verdauung, Atmung, Blutkreislauf, Abwehrsystem, Bewegung und Gehirn geboten werden. Kleine Männchen in Ganzkörperanzügen begleiten die Leserschaft bei einer Art Entdeckungsreise durch unseren Körper und liefern zusätzlich viele wertvolle Informationen. Zwischen den Ausklappseiten befindet sich immer noch eine Sonderseite, auf dieser der Körper aus einer ungewohnten Perspektive betrachtet wird, etwa wie Leben überhaupt entstehen kann oder mit welchen Mitteln das Körperinnere erforscht wird; welche Aufgaben die Haut hat oder wie sich der Mensch verständigt; wie die bekanntesten Ärzte und Mediziner hiessen oder was die moderne Medizin alles ermöglicht. Das Glossar und ein Register runden das ansprechend kunterbunte, sehr informative Sachbuch ab.
J Kindersachbuch. Ab 10, s.e. PA
* Zöller, Elisabeth / Schick, Andreas / Bischoff, Anne: Unschlagbar : das Buch, das dich gegen Gewalt stark macht.
Ill. von Ute Krause.
Frankfurt a. M.: Fischer Schatzinsel, 2008.
159 S., geb., Fr. 23.90.
(978-3-596-85320-5).
Bücher über Gewalt und Gewaltprävention gibt es viele - die meisten richten sich aber an Erwachsene. Die Stärke dieses Buch ist, dass es sich unmittelbar an Kinder und Jugendliche richtet. Einige Abschnitte sprechen mehr die Opfer von Gewalt und Mobbing an, andere richten sich direkt an Jugendliche, die Täter sind. Der Einstieg in die verschiedenen Kapitel bildet immer eine kurze Geschichte. Danach folgen Erklärungen, die einfach aber überzeugend zeigen, wie Gewalt entsteht und wie man mit ihr umgehen kann - als Opfer, als Zeuge und als Täter. Zusätzlich gibt es Tipps und Tricks, die man alleine ausprobieren kann, andere zusammen mit Freunden, in der Klasse oder mit der Familie. Grossen Wert wird darauf gelegt, dass man sich nie scheuen soll, um Hilfe zu bitten. Am Ende des Buches ist ein nützliches Glossar zu finden sowie wichtige Adressen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und Links zu Informationen und Hilfe im Internet. Ein wichtiges Buch, ein starkes Buch, nahe an der Realität unserer Kinder.
J 306 Gewalt Konflikt. Ab 10, s.e. RH
* Zülow, Nadia / Berger, Margot: Voltigieren. Alles, was du wissen musst.
Ill. von Astrid Vohwinkel.
Würzburg: Ensslin, 2008.
94 S., geb., Fr. 24.00.
(978-3-401-45313-2).
Nadja Zülow hat dreimal den Weltmeistertitel im Einzelvoltigieren gewonnen und schreibt den theoretischen Teil dieses Buches. Sie erklärt genau, was Voltigieren ist, welche Eigenschaften ein Voltigierpferd haben muss und wie ein Pferd ausgerüstet sein muss. Sie erklärt aber auch alles über die Pferdehaltung, Pferderassen, mögliche Krankheiten und mögliche Abzeichen, die man beim Voltigieren erringen kann. Dieser theoretische Teil ist mit Fotos reich bebildert.
Neben dem theroretischen Teil gibt es auch die von Margot Berger geschriebene Geschichte über Anna, die mit Voltigieren beginnt, regelmässig übt und am Schluss das Kleine Hufeisen macht.
K . Ab 10, e. CD
* Bartetzko, Dieter: Türme, Paläste und Kathedralen.
Ill. von Gottfried Müller.
Frankfurt a. M.: Fischer, 2008.
523 S., geb., Fr. 35.40.
(978-3-596-85272-7).
Das umfangreiche Buch gehört zu den "Büchern mit dem blauen Einband" dieses Verlags.
Die Weltgeschichte grosser Gebäude von den Pyramiden bis zur Neuzeit wird geschickt in eine Zeitreise eines Geschwisterpaares gewoben. Spannend werden die damaligen Lebensbedingungen, kulturellen und gesellschaftlichen Bezüge zu und um die Bauwerke erläutert.
Die jeweils über eine Doppelseite gespannten naturalistischen Zeichnungen vermitteln einen optischen Eindruck der Bauwerke. Schon etwas verwirrend ist, dass oft zwei verschiedene Bauten, teilweise an verschiedenen Orten oder sogar Städten, auf demselben Bild und in eine zusammenhängende Umgebung eingepasst sind. Die Bildreihe hört zeitlich leider schon beim Messeturm von Frankfurt 1988 und der Kongresshalle Berlin 1956 (übrigens auch auf demselben Gemälde) auf. Bauten aus der Gegenwart wie die Allianz-Arena München 2005 von Herzog & de Meuron oder das Sience Center in Wolfsburg von Zaha Hadid 2005 sind leider nur in den Steckbriefen der Bauwerke im Anhang erwähnt.
J Architektur. Ab 11, b.e. jü
* Murphy, Glenn: Klimawandel - Ist die Erde noch zu retten?.
A. d. Engl. von Wolfgang Hensel.
Ravensburg: Ravensburger, 2008.
64 S., geb., Fr. 25.00.
(978-3-473-55225-2).
In den Medien wird fast täglich über die verschiedensten Naturereignisse berichtet, z.B. Wirbelstürme hinterlassen Verwüstungen, die Gletscher schmelzen, Überschwemmungen usw. Das Thema "Klimawandel" ist hoch aktuell.
Das Buch erklärt die Hintergründe der Klimaveränderung. Es ist in vier grosse Kapitel eingeteilt. Ob gross oder klein, wir alle können unseren Beitrag zur Erhaltung der Natur leisten. Mit vielen Tipps zum alltäglichen Klimaschutz (Müllreduzierung, Energie richtig einsetzen) regt das Sachbuch junge Leser/innen zum bewussten Handeln an.
Schöne Fotos, farbige Illustrationen, Karten und Tabellen informieren sachgemäss über den Klimawandel.
J Sachbuch / Klima. Ab 11, s.e. gk
* Teichmann, Jürgen: Mit Einstein im Fahrstuhl : Physik genial erklärt.
Ill. von Thilo Krapp.
Würzburg: Arena, 2008.
131 S., geb., Fr. 24.00.
(978-3-401-06043-9).
Dieses in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Museum entstandene Sachbuch für Kinder und Jugendliche ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie man junge Menschen für die Naturwissenschaften, hier insbesondere für die Physik, interessieren kann. Der Mensch glaubt eher an etwas, wenn er es mit eigenen Augen sieht. Auch in der Physik ist das so. Wenn man einen Modeltrum umkippen sieht oder eine Holzkugel und eine Flaumfeder gleichzeitig fallen lässt, hat man das Ergebnis direkt vor Augen. Aus den Beobachtungen lassen sich viele Erkenntnisse ableiten. Oft geht einem praktischen Experiment ein Gedankenexperiment voraus. Im Idealfall kann man seine Idee mit dem praktischen Versuch beweisen. Diese Ausführungen sind dem Autor sehr wichtig und ziehen sich durchs ganze Buch. Und damit der Kopf beim Lesen so richtig heiss wird, hat der Autor noch eine Menge knifflige Fragen eingebaut. Selbstverständlich sind die Antworten am Ende des Buches zu finden, zusammen mit einem nützlichen Glossar. Physik ist überall, und wer ihre Regeln begreift, sieht die Welt mit anderen Augen.
J 53 Physik. Ab 11, e. RH
* Woodford, Chris / Woodcock, Jon: Technik der Zukunft.
A. d. Engl. von Martin Kliche.
München: Dorling Kindersley, 2008.
256 S., geb., Fr. 36.90.
(ISBN 978-3-8310-1270-1).
Untertitel: So funktionieren Netzhaut-Chip, HDTV, Supercomputer, Head-up-Display, Biometrie und vieles mehr. - Ein beachtenswertes, top-aktuelles Buch mit über 350 farbigen Abbildungen und detaillierten brillanten Fotografien, auch einigen Röntgenbildern. - Der Inhalt ist in 7 Teile gegliedert: Alltag, verbinden, Freizeit, mobil, entdecken, Bautechnik, sicher. Auf bunten Doppelseiten wird je ein Thema mit gut verständlichen Texten und Illustrationen anschaulich erklärt; einige Titel und Texte sind um 90 Grad gedreht, manchmal ist die Schrift etwas klein. Es hat Querverweise mit Seitenzahlen, z. B. bei "Katzenaugen" siehe auch Headup-Display - Strasse - Nachtsichtgerät. Man findet Erklärungen für Bekanntes von heute und blickt in die Zukunft, u. a. zu den Themen Nanotechnologie, Computer, Medizin, Alltag: Zum Beispiel das Projekt eines leisen Flugzeugs, das bis 2030 fliegen soll, oder Energiegewinnung durch Kernfusion in etwa 50 Jahren. Erstaunlich vieles in der Forschung wird der Natur abgeschaut. Aus der Schweiz sind ein Rettungshelikopter des SRK, der CERN-Teilchenbeschleuniger und der biometrische Pass erklärt. Mit ausführlichen 4 Seiten Glossar und 4 Seiten Worterklärungen.
J Technik. Ab 11, s.e. MZ
* Woodward, John / Stow, Prof. Dorrik: Ozeane. Atlas der Meere.
Ill. von Andrew Kerr Lee Gibbons.
A. d. Engl. von Michael Kokoscha.
München: Dorling Kindersley, 2007.
96 S., geb., Fr. 30.90.
(978-3-8310-1052-3).
Ein beeindruckendes Buch mit gut im Buchdeckel befestigter CDR. Diese einfach zu öffnende CDR zeigt in sechs Themen animierte Vorgänge, z. B. die Windstärken mit Wellen und Schäden bei der Beaufortskala, Wanderung von drei Tierarten, die fünf Ozeane der Welt, Ebbe - Flut, die Auswirkungen des Meeresspiegelanstiegs in sechs Weltstädten und im Tauchboot sieht man Lebewesen von 0 bis 2000 m Meerestiefe. - Das Buch in Spiralbindung mit aktuellen Angaben hat auch sechs Zwischenfolien, die z. B. die Ausbreitung des Asiatischen Tsunamis im Dez. 2004 auf der Karte sichtbar machen. Viele detaillierte Karten und herrliche Fotos präsentieren das Leben in, auf und an den fünf grossen Ozeanen unserer Erde. Es gibt Informationen über Kontinente, Geologie, bewegliche Platten, Meerwasser, Meeresströme, Forschung, Ausbeutung und Schutz der Meere bis in die Tiefsee. Die kurzen Texte sind präzise und gut verständlich, ein paar in etwas kleiner Schrift. - Ein faszinierendes Nachschlagewerk; jeweils mit Zwischenfragen "Weisst du das?", zwei Seiten Worterklärungen, Register und Bildnachweis.
J . Ab 11, s.e. MZ
* Laxer, James: Imperium.
A. d. Engl. von Birgit Fricke.
Hildesheim: Gerstenberg, 2008.
140 S., geb., Fr. 18.00.
(978-3-8369-2578-5).
Das Buch ist eines aus einer Reihe von bisher fünf erschienenen Themenbücher für "Politische Sachbücher für Einsteiger". Das eher kleine und handliche Buch ist übersichtlich gegliedert und zeigt eine Vielfalt von Fakten, aber auch Lösungsansätzen auf. Das Glossar, die Quellenangaben wie auch das Sachregister bestätigen die Seriosität des Inhalts.

Das Thema Imperium bietet vorab einen spannenden geschichtlichen Rückblick auf verschiedene vergangene Imperien, deren Entstehungen und Untergänge. Dann werden Imperien der Neuzeit und der Gegenwart erläutert. Spannend sind die klar ersichtlichen Zusammenhänge und Verflechtungen von gesellschaftlichen, politischen wie auch wirtschaftlichen Aspekten.

Das Buch eignet sich zum Auflegen auf dem Lehrerpult für neugierige SchülerInnen (zum Ausleihen) wie auch als Grundlage für die Bearbeitung/Behandlung durch Gruppen oder ganze Klassen.
J Politik. Ab 12, s.e. jü
* Springer, Jane: Genozid.
A. d. Engl. von Birgit Fricke.
Hildesheim: Gerstenberg, 2008.
140 S., geb., Fr. 18.00.
(978-3-8369-2577-8).
Das Buch ist eines aus einer Reihe von bisher fünf erschienenen Themenbücher für "Politische Sachbücher für Einsteiger". Das eher kleine und handliche Buch ist übersichtlich gegliedert und zeigt eine Vielfalt von Fakten, aber auch Lösungsansätzen auf. Das Glossar, die Quellenangaben wie auch das Sachregister bestätigen die Seriosität des Inhalts.

Das Thema Genozid wird sorgfältig angegangen. Geschichtliche, kulturelle, wirtschaftliche und politische Aspekte werden einbezogen; die komplexen Vernetzungen und Abhängigkeiten aufgezeigt. Ein erschreckendes wie auch klärendes Sachbuch.

Das Buch eignet sich zum Auflegen auf dem Lehrerpult für neugierige SchülerInnen (zum Ausleihen) wie auch als Grundlage für die Bearbeitung/Behandlung durch Gruppen oder ganze Klassen.
J Politik. Ab 12, s.e. jü
* Tanaka, Shelley: Klimawandel.
A. d. Engl. von Birgit Fricke.
Hildesheim: Gerstenberg, 2008.
120 S., geb., Fr. 18.00.
(978-3-8369-2576-1 global).
Das Buch ist eines aus einer Reihe von bisher fünf erschienenen Themenbücher für "Politische Sachbücher für Einsteiger". Das eher kleine und handliche Buch ist übersichtlich gegliedert und zeigt eine Vielfalt von Fakten, aber auch Lösungsansätzen auf. Das Glossar, die Quellenangaben wie auch das Sachregister bestätigen die Seriosität des Inhalts.

Der Inhalt des Klimawandels braucht hier nicht speziell erwähnt werden. Er ist quasi "Tagesgeschäft" geworden.

Das Buch eignet sich zum Auflegen auf dem Lehrerpult für neugierige SchülerInnen (zum Ausleihen) wie auch als Grundlage für die Bearbeitung/Behandlung durch Gruppen oder ganze Klassen.
J Politik. Ab 12, s.e. jü
* Bales, Kevin / Cornell, Becky: Moderne Sklaverei.
A. d. Engl. von Birgit Fricke.
Hildesheim: Gerstenberg, 2008.
143 S., geb., Fr. 0.00.
(978-3-8369-2590-7).
Das Buch ist eines aus einer Reihe von bisher fünf erschienenen Themenbücher für "Politische Sachbücher für Einsteiger". Das eher kleine und handliche Buch ist übersichtlich gegliedert und zeigt eine Vielfalt von Fakten, aber auch Lösungsansätzen auf. Das Glossar, die Quellenangaben wie auch das Sachregister bestätigen die Seriosität des Inhalts.

Der Inhalt zeigt umfassend diverse Arten von moderner Sklaverei auf. Speziell interessant sind die Hinweise und Erläuterungen der globalen Zusammenhänge und Vernetzungen, welche die Brisanz und Aktualität verständlich machen.

Das Buch eignet sich zum Auflegen auf dem Lehrerpult für neugierige SchülerInnen (zum Ausleihen) wie auch als Grundlage für die Bearbeitung/Behandlung durch Gruppen oder ganze Klassen.
J Sklaverei. Ab 13, e. jü
* Bentele, Günther: Die Neuzeit , Augenblicke der Geschichte.
Ill. von Constanze Spengler.
München: cbj, 2007.
301 S., geb., Fr. 30.10.
(978-3-570-12915-9).
Wie würde Europa aussehen, wenn im 16. Jahrhundert nicht die Europäer die Welt mit ihren Segelschiffen erkundet, erobert, ausgeplündert und ganze Völker in die Unterdrückung getrieben hätten, sondern wenn z. B. die Azteken und Inkas Europa unterworfen und genauso gruasam und unmenschlich gewütet und erobert hätten? Wie war das in der Zeit der Hexenverfolgung, wie waren Albrecht Dürer oder Junker Jörg so ganz persönlich? War Kaiser Karl V ein glücklicher und zufriedener Mann, was waren seine Beweggründe?
Günther Bentele lässt fiktive Zeitzeugen erzählen, so lebendig als wären sie dabei gewesen. Geschichte zum Anfassen, zum Nacherleben in Einzelschicksalen. Dabei entsteht ein Bild der Geschichte, die ihre Auswirkungen bis in unsere Zeit hat und unser Leben, wie wir es kennen geprägt oder erst möglich gemacht hat. Geschichte, die sich plötzlich nicht mehr hinter Jahreszahlen zum Auswendiglernen versteckt sondern lebensecht und nachfühlbar wird. So könnte es gewesen sein. Ein anderes Geschichtsbuch, geeignet für alle, die sich für Geschichte interessieren, aber auch für den Unterricht, um ein Datum oder ein Ereignis, wie z.B. den Prager Fenstersturz lebendig werden zu lassen.
J Historisches, Neuzeit. Ab 13, s.e. bw
* Kunst, Marie-Luise: Wenn Jungen Jungen und Mädchen Mädchen lieben.
Wien: Ueberreuter, 2007.
121 S., brosch., Fr. 19.80.
(978-3-8000-5295-0).
Beim vorliegenden Buch über Homosexualität handelt es sich um ein Sachbuch für Jugendliche. Das Buch umfasst rund 120 Seiten und ist sehr übersichtlich und klar gestaltet. Die einzelnen Themen werden beim Namen genannt und wertneutral und dennoch einfühlsam behandelt. Neben einem kleinen geschichtlichen Diskurs werden die Themen kurz formuliert und meistens ergänzt durch Berichte von Betroffenen. Auch wird jeweils auf Hilfestellungen für den Alltag hingewiesen, sei dies durch mögliche Personen im direkten Lebensumfeld (Familie, Freunde, Schule, Lehrkräfte) oder institutioneller Art (Vereine, Beratungsstellen).
Dass Homosexualität kein Phänomen unserer Zeit ist, sondern bereits in verschiedenen antiken Kulturen erwähnt ist und zwar in einer nicht moralisierenden Art, gibt einen soliden Grund für den Einstieg. Der zweite wichtige Aspekt ist explizit die Selbstbestimmung der Jugendlichen (mit allem Nachdruck). Drittens wird der Jugendliche, die Jugendliche nicht im Regen stehengelassen, sondern echte Hilfestellung geboten.
Das Buch ist auch fürs Auflegen auf dem Pult einer Lehrkraft geeignet (zum Ausleihen), um Jugendlichen mit Fragen oder Problemen den Zugang zu den Infos zu erleichtern. Auch sind im Anhang Adressen verschiedenster Institutionen und Beratungsstellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgeführt, wo weitere Fragen geklärt und Auskünfte zu erhalten sind.
J Homosexualität14. Ab 14, e. jü