Besprechungen

Hörbücher (18 Titel)

* Baeten, Lieve: Die neugierige kleine Hexe.
Hamburg: Oetinger, 2009.
Hörbuch, 1 CD, Fr. 18.90.
(978-3-8373-0387-2).
Die kleine Hexe fliegt wieder einmal in der Nacht durch die Gegend, dabei entdeckt sie ein großes Haus. Neugierig wie sie ist, guckt sie durchs Dachfenster. Da passiert es, sie fällt auf den Dachboden und ihr Besen zerbricht. Auf der Suche nach einem Hausbewohner, der ihren Besen reparieren kann, trifft sie so viele spannende Hexen, dass sie fast vergisst, warum sie unterwegs ist. Aber irgendjemand muss ihren Besen doch reparieren können!
Eine besonders liebevolle szenische Lesung mit viel Musik
K Abenteuer. Ab 5, e. gk
* Baeten, Lieve: Die kleine Hexe hat Geburtstag.
Hamburg: Oetinger, 2009.
Hörbuch, 1 CD, Fr. 18.90.
(978-3-8373-0397-1).
Die kleine Hexe Lisbet feiert ihr Geburtstagsfest heute, natürlich mit einer richtig schönen Torte. Weil sie aber nicht backen kann, besorgt sie die Torte im Hexendorf. Als sie vom Einkauf zurückkommt, fehlt die Katze. Ohne Katze kann Lisbet unmöglich Geburtstag feiern. Sie sucht verzweifelt ihre Katze. Gemeinsam mit den Kindern schaut sie hinter alle Türchen und Klappen, aber die Katze ist nirgends zu finden. Doch am Abend, als Lisbet erschöpft nach Hause kommt, wartet eine große Überraschung auf sie ...
Auf der CD wird liebevoll die Geschichte erzählt, dazwischen hört man eine "hexische" Musik.
K Abenteuer. Ab 5, e. gk
* Maar, Paul: Paulas Reisen.
Gel. von Konstantin Wecker.
Dortmund: Igel Genius, 2009.
Hörbuch, 1 CD, Fr. 27.90.
(978-3-89353-283-4).
Paula kommt von einem Land ins andere. Zuerst ist sie im Kugelland, sie soll sich anpassen, weil hier alles ganz rund sein muss. Weil sie sich nicht ändern will, flüchtet sie und landet im Eckenland. Aber auch dort fühlt sie sich nicht wohl und wieder gelingt die Flucht. Damit ist ihre Reise aber noch lange nicht zu Ende.
Das Musical dauert fast eine Stunde. Die Geschichte, die von Konstantin Wecker erzählt wird, ist aufgelockert mit vielen Songs und Liedern.
K Fantasy Musical. Ab 5, e. CD
* Rosenboom, Hilke: Das Leben mit Supermom, Superpop und der australischen Baumkröte URPS.
Gel. von Katharina Thalbach.
Berlin: Der Audio Verlag, 2009.
Hörbuch, 1 CD, Fr. 19.90.
(978-3-89813-908-3).
Alles ist klar strukturiert in der Familie Hansen und die Regeln sind klar. Rosina nennt ihre Eltern liebevoll Supermom und Superpop, weil sie immer alles wissen und in keiner Lage unsicher sind. Das ändert sich, als Rosina im Garten die australische Baumkröte URPS findet. Von nun an, ist nichts mehr, wie es vorher war.
Katharina Thalbach liest die Geschichte abwechslungsreich und spannend. Auch für kleinere Kinder ist sie gut verständlich.
K Lustiges. Ab 5, e. CD
* Boie, Kirsten: Ein mittelschönes Leben.
Gel. von Ursula Illert.
Hamburg: Oetinger Audio, 2009.
Hörbuch, 1 CD, Fr. 15.00.
(978-3-8373-0498-5).
Jetzt lebt der Mann auf der Strasse, aber das war nicht immer so. Als Kind lebte er mit seiner Familie in einem kleinen Haus und ging mittelgern in die Schule. Später lernte er einen Beruf, heiratete und wurde Vater. Aber dann kam das Unglück und er wurde arbeitslos. Von nun an ging es bergab, die Frau verliess ihn zusammen mit den Kindern und am Schluss landet der Mann auf der Strasse. Die Geschichte wird sehr einfühlam erzählt.
Im Anschluss an die kurze Geschichte fragen Kinder Obdachlose aus über ihr Leben, warum sie obdachlos wurden, ihre Haltung zu Drogen und Alkohol oder wer ihnen bei Problemen hilft. Sehr kindgerecht wird das Thema Obdachlosigkeit behandelt und so die Toleranz und das Verständnis gefördert.
K Aussenseiter Soziales. Ab 6, s.e. CD
* Dietl, Erhard: Die Olchis und der karierte Tigerhai.
Hamburg: Oetinger-Audio, 2009.
Hörbuch, 2 CDs, Fr. 25.90.
(978-3-8373-0439-8).
Die Olchis sind schmutzig, stinkig, sie fluchen und ernähren sich von Abfall. Sie leben auf der Schmuddelfinger Müllkippe und alle Schmuddelfinger kennen sie, gesehen hat sie allerdings noch niemand.
Als Olchi-Oma den Hund von Tierforscher Gustav Grünspecht findet und Olchi-Papa ihn zurückbringt, geraten sie in ein echtes Abenteuer. Olchi-Mama und die Olchi-Zwillinge fliegen mit Grünspecht nach Abu Dhabi um für den Sultan einen karierten Tigerhai, ein sehr seltenes Tier zu fangen. Obwohl während ihres Aufenthalts nicht alles glatt läuft und den Olchis das Leben des Sultans viel zu wenig olchig ist, gelingt das Unternehmen und die Olchis gewinnen neue Freunde dazu.
Im Gegensatz zum Buch ist die CD mit der szenischen Lesung auch für jüngere Kinder gut zu verstehen. Die Geschichte ist abgerundet mit musikalischen Einlagen und dem Olchi-Lied. Die Charakteren sind gut zu unterscheiden, die CD ein Hörvergnügen.
K . Ab 6, e. rr
* Schreiber, Sylvia: Das grosse Hörbuch der Musikgeschichte.
Gel. von Udo Wachtveitl.
Dortmund: Igel Genius, 2009.
Hörbuch, 14 CDs, Fr. 135.00.
(978-3-89353-266-7).
Der Uhu begleitet die Zuhörer in mehr als 14 Stunden durch 11 Jahrhunderte. Die Geschichte beginnt im 10. Jahrhundert mit der Gregorianik und endet im 20. Jahrhundert. Es werden nicht bloss die Entwicklungen der Musik erzählt sondern auch alle gesellschaftlichen Veränderungen geschildert. Zudem wird Leben und Werk der grossen Musiker erzählt. Die Geschichten sind sehr unterhaltsam erzählt und werden mit vielen Musikbeispielen untermalt.
K Musikgeschichte. Ab 6, e. CD
* Blade, Adam: Ferno, Herr des Feuers.
Gel. von Jona Mues.
Hamburg: Audiolino, 2009.
Hörbuch, 1 CD, Fr. 18.90.
(Beast Quest Bd. 1 ; 978-3-86737-045-5).
Der böse Magier Malvel zwingt die sechs mächtigen, uralten Biester die das Königreich Avantia beschützen unter seine Herrschaft. Nun verwüsten sie in wilder Raserei das Land. Nur ein Junge kann die Biester von Malvels Fluch befreien und das Königreich retten - und dieser Junge ist Tom! Zusammen mit seiner Freundin Elenna, dem Wolf Silver und dem Hengst Storm macht er sich in diesem ersten Hörspiel auf, Ferno den feuerspeienden Drachen zu besiegen. Die Geschichte wird ohne viele Schnörkel und unnötige Abweichungen erzählt. Der junge Schauspieler Jona Mues trifft genau den richtigen Ton, um das mutige und beherzte Vorgehen der vier unterschiedlichen Freunde zu erzählen. Die Musik wird in dieser Produktion zurückhaltend eingesetzt und vermag so die Spannung noch zu steigern. Eine gelungene Abenteuergeschichte, die vor allem Jungs ab 7 Jahren packen wird.

In gleicher Ausstattung und Länge sind auch die zwei Folgebände erhältlich:
Sepron, König der Meere
Arcta, Bezwinger der Berge
K Lesung Fantasy. Ab 7, e. RH
* Hof, Marjolijn: Tote Maus für Papas Leben.
Gel. von Juliane Köhler.
Berlin: Der Audio Verlag, 2009.
Hörbuch, 2 CDs, Fr. 25.50.
(978-3-89813-909-0).
Kikis Papa reist als Arzt in eine Kriegsregion, um dort verwundeten Menschen zu helfen. Obwohl er dies schon öfters tat, macht sich Kiki diesmal grosse Sorgen. Auch Piep, die Maus, die ihr die Mutter zur Ablenkung kauft, hilft nicht. Als Papas Telefonanrufe ausbleiben, erklärt die Mutter, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ihm etwas passiert ist, sehr klein ist. Die intelligente Kiki will deshalb die Wahrscheinlichkeit noch kleiner machen. "Wie viele Kinder gibt es, die eine tote Maus, einen toten Hund und einen toten Vater haben?", überlegt Kiki. Bestimmt fast keine. Mona holt sich in der Tierhandlung eine kranke Maus, die sie liebevoll pflegt und nach ihrem Tod im Garten vergräbt. Papa ruft noch immer nicht an und Kiki erhält in der Tierhandlung keinen kranken Hund. Also, wie könnte sie den Familienhund Mona töten?
Papa kehrt zurück, er ist von einer Miene verletzt worden und muss sich das Bein abnehmen lassen. Den Mut hat er aber nicht verloren und freut sich schon auf sein nächstes Abenteuer, denn er ist überzeugt, dass sich die Welt niemals ändern wird, wenn jeder zuhause bleibt.

Treffend klug und hintersinnig erzählt die kleine Protagonistin. Einerseits einfühlsam, andererseits kühl und klar schildern ihre Worte den verzweifelten Versuch, das Leben ihres Vaters nach Wahrscheinlichkeiten abzusichern.
Angenehm gelesen von Juliane Köhler.
K Angst Familie. Ab 8, s.e. SE
* Milway, Alex: Käpt'n Mausbart und die Gewitterinsel (CD).
Gel. von Peter Kaempfe.
A. d. Engl. von Gerald Jung und Katharina Orgass.
Hamburg: Audiolino, 2009.
Hörbuch, 5 CDs, Fr. 47.50.
(978-3-86737-053-0).
Emiline ist Mäusehüterin, die beste der Altstadt. Sie arbeitet bei Isiah Lovelock, einem der reichsten Mäusesammler der Welt. Nur der legendäre Käpt'n Mausbart, der meistgefürchtete Mausjäger der 17 Meere, soll eine noch grössere Sammlung besitzen. Allerdings hat er sich diese durch üble Täuschung und hinterhältigen Betrug an ehrlichen Mäusesammlern angeeignet. Kapitän Drewshank wird angeheuert, die gefürchtete Piratencrew von Mausbart zu jagen und ihm die Goldmäuse, die wertvollsten aller Mäuse, abzuknöpfen. Mit dabei - als blinde Passagierin - die sympathische und mutige Emiline. Ein vergnügliches und überraschendes Piratenabenteuer kann beginnen. Die dunkle, geheimnisvolle Stimme von Peter Kaempfe passt gut zu dieser spannenden Abenteuergeschichte. Das Akkordeon, das die Lesung gekonnt begleitet, unterstützt die gruselige Stimmung bestens.
J Hörspiel Fantasy. Ab 9, e. RH
* Ende, Michael: Der Wunschpunsch.
Gel. von Rufus Beck.
Berlin: DAV, 2009.
Hörbuch, 4 CDs, Fr. 43.90.
(978-3-89813-907-6).
Auf 4 CDs wird Michael Endes Geschichte "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" vorgelesen. Die Laufzeit beträgt ca. 300 Minuten. Vorleser ist Rufus Beck. Er versteht es, so spannend und abwechslungsreich zu lesen, dass man sich am liebsten gleich alle 4 CD's hintereinander anhört. Für jede der vorkommenden Figuren findet er eine unverwechselbare Stimme, so dass es einfach ist, der Geschichte zu folgen. Ein wahres Hörvergnügen!
K Zaubern. Ab 10, s.e. CD
* Kinney, Jeff: Von Idioten umzingelt! Gregs Tagebuch.
Gel. von Nick Romeo Reimann.
Frankfurt am Main: Baumhausverlag, 2009.
Hörbuch, 1 CD, Fr. 18.90.
(978-3-8339-5042-1).
Weil Greg ein Tagebuch geschenkt bekommen hat, beginnt er damit, seine täglichen erlebnisse aufzuschreiben. Er erlebt hier viele spannende und oft witzig chaotische Geschichten. Die verschiedenen Personen, die in den Geschichten vorkommen werden von verschiedenen Sprechern gesprochen. Greg selbst wird vom elfjährigen Schauspiler Nick Romeo Reimann lebendig gelesen. Es gelingt ihm die witzigen Geschichten stimmig zu gestalten. Das ist abwechslungsreich und so lustig, dass man am liebsten gleich nochmals die ganze Geschichte hören möchte.
K Lustiges. Ab 10, s.e. CD
* Maar, Paul: Lippels Traum - Das offizielle Hörspiel zum Kinofilm.
Gel. von Karl Alexander Seidel, Moritz Bleibtreu und Anke Engelke.
Hamburg: Oetinger audio, 2009.
Hörbuch, 2 CDs, Fr. 24.00.
(978-3-8373-0478-7).
Bereits seit 1984 ist Lippel eine feste Grösse in der deutschen Jugendliteratur. Im Moment läuft eine Verfilmung des Klassikers mit Starbesetzung im Kino. Lippel, eigentlich Philipp Mattenheim, ist eine Erfindung von Paul Maar. Lippels Geschichte spielt von Montag bis Sonntag und beginnt damit, dass sein Vater, ein berühmter Koch, zu einem Kongress fahren muss. Die neue Haushälterin, Frau Jakob, passt auf Lippel auf. Als Betreuerin ist sie aber vollkommen ungeeignet und macht ihm das Leben schwer. Am schlimmsten für Lippel ist, dass sie ihm seine Bücher wegnimmt. So bleibt Lippel nichts anderes übrig, als die gerade begonnene Geschichte zu Ende zu träumen...
Das Hörspiel orientiert sich an der Kinoverfilmung. Die Schauspielerinnen und Schauspieler überzeugen auch in der Hörbuchfassung. Es ist ein Vergnügen ihnen zuzuhören und sich in Lippels erträumte Welt hineinzuversetzen.
J Hörspiel Fantasy. Ab 10, s.e. RH
* Baccalario, Pierdomenico: Der Ring des Feuers.
Gel. von Stefan Kaminski.
A. d. Ital. von Nicola Bardola.
Bergisch Gladbach: Baumhaus, Lübbe Audio, 2009.
Hörbuch, 4 CDs, Fr. 32.90.
(Century, 978-3-8339-5177-0).
Alle hundert Jahre müssen vier Jugendliche die Menschheit retten und ein grosses Abenteuer bestehen. Am 29. Dezember treffen sich Elettra, Sheng, Mistral und Harvey in einem überbesetzten Hotel in Rom. Zusammen sollen sie ein Zimmer teilen. Beim Kennenlernen am ersten Abend stellt sich heraus, dass alle am 29. Februar Geburtstag haben. Es ist klar, das kann kein Zufall sein, da ist etwas Unheimliches im Gange...
Dem Schauspieler Stefan Kaminski gelingt es so lebendig und mit verschiedenen Stimmen zu lesen, dass es kein Problem ist, der Geschichte zu folgen, obwohl viele verschiedene Personen etwas zu sagen haben. Die Geschichte wird in einer bearbeiteten Fassung vorgelesen und dauert ungefähr 265 Minuten.
J Fantasy. Ab 12, s.e. CD
* Harrison, Michelle: Elfenseele-Hinter dem Augenblick.
Gel. von Anna Carlsson.
Berlin: Der Audio Verlag, 2009.
Hörbuch, 5 CDs, Fr. 37.90.
(978-3898138765).
Der Sommer auf Elvesden Manor, dem Landsitz ihrer Grossmutter, wird ein Albtraum, da ist sich Tanya sicher. Sie hat das zweite Gesicht und kann Elfen sehen. Leider sind ihr die nicht gerade freundlich gesinnt und machen ihr jede Menge Ärger. Die Elfen sind richtige kleine Biester. Auch die Grossmutter geht ihr aus dem Weg und gibt ihr keine Antworten auf die vielen offenen Fragen zu ihrer Familie. Gemeinsam mit Fabian, dem Sohn des Verwalters, kommt sie aber hinter ein dunkles Geheimnis. Nun durchsuchen die beiden den Landsitz und die nähere Umgebung und stossen dabei auf einige Ungereimtheiten und Überraschungen. Wer war das geheimnisvolle Mädchen im Wald?
Die professionelle Stimme der Sprecherin Anna Carlsson unterstreicht die spannende Geschichte ausgezeichnet. Obwohl ein Hörbuch nicht die Tiefe eines Buches erreichen kann, lässt man sich doch gerne in dieses Abenteuer mitreissen. Besonders bei den Szenen im Wald erzeugt sie sehr viel Spannung.
J Fantasy. Ab 12, s.e. MH
* Mathias, Tracey: Assalay - Das geheimnisvolle Amulett.
Gel. von Torsten Michaelis.
A. d. Engl. von Anne Braun.
Hamburg: Oetinger Audio, 2009.
Hörbuch, 5 CDs, Fr. 36.80.
(978-3-8373-0416-9).
Am Abend ihres 13. Geburtstages erhält Gaja von ihrer Mutter Mai ein Amulett, das schon ewig Im Familienbesitz ist, geschenkt. Es soll Glück bringen. Doch daran kann Gaja nicht glauben, denn am nächsten Tag kommen Parhelion, der Lord und seine Leute und fordern Abgaben von den Bewohnern des Dorfes. Doch die Menschen, die hier abgeschottet in den Bergen leben sind mausarm, seit die Goldminen erschöpft sind. Damit die Kinder nicht versklavt werden, muss Mai dem Lord ihr letztes Gold, das sie über den Winter gebracht hätte, geben. Auf der Weiterreise prahlt der Lord mit dem Gold und das Dorf wird überfallen und fast alle Einwohner werden verschleppt. Gaja und Tal ihr Bruder müssen das Dorf verlassen und ihre Mutter suchen........
Die Geschichte ist nach bewährtem Strickmuster gestaltet. Zwei bettelarme Kinder, die nichts über ihre königliche Herkunft wissen, sind berufen die Welt zu retten. Der Geheimnisvolle Glücksbringer zeigt ihnen den Weg. Die Autorin beschreibt den Weg, den die Kinder zu gehen haben sehr spannend. Sie webt eine schöne passende Welt in der die Handlung spielt.
Mir gefallen die ruhige Art der Erzählung und die passende Stimme des Erzählers. Unbedingt reinhören!
J Fantasie. Ab 12, s.e. SE
* Harris, Maria G.: Die unsichtbare Stadt : Geheimackte Joshua (CD).
Gel. von Patrick Bach und Lisa Natalie Arnold.
A. d. Span. von Frank Böhmert.
Hamburg: Oetinger Audio, 2009.
Hörbuch, 5 CDs, Fr. 44.00.
(978-3-8373-0438-1).
Joshuas Vater, ein brillanter Archäologe, ist bei einem Flugzeugunfall in Mexiko auf tragische Weise ums Leben gekommen. Viele Fragen zum Unfallhergang bleiben freilich offen. Als Joshua die E-Mails seines Vaters durchforscht, entdeckt er, dass dieser einer sagenumwobenen Maya-Prophezeiung auf der Spur war. Allerdings war Joshuas Vater nicht der einzige, der nahe daran war, das wertvolle Geheimnis zu enträtseln. Ein Wettlauf auf Leben und Tod an exotischen Schauplätzen ist die Folge dieser dramatischen Ausgangssituation.
"Die unsichtbare Stadt" ist der erste Roman der englischen Molekularbiologin Maria G. Harris. Die inszenierte Lesung mit Patrick Bach und Lisa Natalie Arnold fesselt von Beginn weg. Die jugendliche, ruhige Stimme von Bach transportiert die spannende Handlung glaubwürdig. Beim Lesen hat Bach das Tempo immer im Griff. Einzig bei einigen Figurenzeichnungen vermag seine Stimmführung nicht ganz zu überzeugen. Alles in allem aber eine gelungene und packende Hörspielproduktion.
J Hörspiel Thriller. Ab 13, s.e. RH
* Pearson, Mary E.: Zwei und Dieselbe - Wie viel von mir bin ich?.
Gel. von Anna Carlsson.
A. d. Amerikan. von Judith Ruyters.
Berlin: Der Audio Verlag, 2009.
Hörbuch, 4 CDs, Fr. 37.90.
(978-3-89813-916-8).
Die Geschichte spielt in naher Zukunft. Als Jenna aufwacht, erinnert sie sich an nichts. Weder an die Nacht des Unfalls noch an ihr früheres Leben. Verzweifelt versucht sie herauszufinden, wer sie einmal war. Denn das Mädchen, das ihr ihre Eltern beschreiben, bleibt ihr fremd. Dieser Roman ist eine Science-Fiction-Geschichte, die sich mit der Ethik der Medizin beschäftigt. Was macht den Menschen zum Menschen? Ab wann wird er zur Maschine? Gibt es eine Seele und wo befindet sie sich? Wie weit dürfen wir gehen um ein Menschenleben zu retten? Was Jenna am Ende herausfindet geht unter die Haut. Das Hörbuch ist spannend bis zur letzten Minute. Ein komplexer Roman mit Tiefgang der von Anna Carlsson ebenso packend wie gefühlvoll gelesen wird.
J Lesung Psychologisches. Ab 13, s.e. RH