Besprechungen

Sachbücher (23 Titel)

* Sjöberg, Lena: Die Nacht leuchtet!.
Ill. von Lena Sjöberg.
A. d. Schwed. von Gesa Kunter.
Stuttgart: Aladin in der Thienemann-Esslinger GmbH, 2021.
48 S., geb., Fr. 26.90.
(978-3-8489-0172-2).
Ganz schwarz kommt das Cover daher, mit ein paar seltsamen Tieren und Pflanzen darauf, einem Halbmond und einem Stern - und siehe da, im Dunkeln leuchten der Titel, der Halbmond und die Augen des Luchses.
Auf solch spielerische Art lädt dieses Buch dazu ein, sich auf die Nacht einzulassen und zu schaun, was es dort an Leuchtendem zu entdecken gibt. Am nächtlichen Himmel gibt es natürlich viel zu sehen, ebenso wie im dunklen Wald oder auch in den Tiefen der Meere.
Die Autorin hat ihre sehr ansprechenden Illustrationen mit kurzen Texten versehen, die allerlei Wissenswertes vermitteln. So gibt es Pilze, die leuchten so hell, dass man sie als Leselampe verwenden könnte. Und es wird erklärt, wie und warum manche Tieraugen das Licht reflektieren. Auf mehreren Seiten geht es aber auch um das menschengemachte Licht, von der Neonwerbung zum leuchtenden Satelliten, und um leuchtende Materialien, die in der Zukunft vielleicht noch eine Rolle spielen könnten.
Am Ende des Buches neigt sich die Nacht dem Ende zu, ein Morgen bricht an und mit sonnengelben Seiten endet dieses interessante und lehrreiche Bild-Sachbuch.
K Sachbuch Natur. Ab 4, e. dh
* Eyers, Ryan: Mir ist langweilig! Kinderleichte Bastelideen für drinnen.
Ill. von Rachel Victoria Hillis.
A. d. Engl. von Frederik Kugler.
Berlin: Kleine Gestalten, 2021.
48 S., geb., Fr. 24.90.
(978-3-96704-712-7).
Manchmal langweiligen sich die Kinder, denn sie können nicht mehr in den Garten oder auf den Spielplatz. Neue Möglichkeiten, um die Langeweile zuhause in der Wohnung zu überbrücken, zeigt das fantasievolle Bastelbuch auf. Mit Spielen, abwechslungsreichen Bastelideen und selbstgemachten Kostümen wird die Kreativität der Kinder geweckt. Einfache Anleitungen, farbige Bilder und bekannte Materialen regen zum sofortigen Loslegen an.
Das Buch ist ein perfekter Begleiter für die Langeweile!



K Bastelbuch. Ab 5, s.e. gk
* Haag, Holger: Lebensgross - Wilde Tiere Afrikas.
Ill. von Lars Baus.
Münster: Coppenrath, 2021.
56 S., geb., Fr. 27.50.
(978-3-649-63790-5).
Was könnte ein Kind mehr faszinieren, als einem wilden Tier gegenüberzustehen und ihm in die Augen zu schauen. Gänsehaut pur!
Was in der freien Wildbahn viel zu gefährlich wäre, ist mit diesem grossformatigen und beindruckenden Sachbilderbuch möglich.
Erstklassige Illustrationen mit ausgewählten Details zeigen 15 wilde Tiere aus Afrika so gross, wie sie wirklich sind. Lebensgross! Neben den Illustrationen gibt es kurze Sachtexte zu Aussehen, Lebensraum, Verhalten, Nahrungsgewohnheiten und Nachwuchs der vorgestellten Tiere.
Das Buch schliesst mit einem Grössenvergleich auf der letzten Doppelseite und lässt so auch kleineren Kindern die imponierende Grösse eines afrikanischen Elefanten oder eines Nilkrokodils bewusst werden.
Mit einem Wort: ein überzeugendes Kindersachbuch.
K 59 Tier Afrika. Ab 5, s.e. RH
* Riha, Susanne: Komm mit zum Wasser.
Berlin: Anette Betz Verlag, 2021.
48 S., geb., Fr. 31.90.
(978-3-219-11887-2).
Mit detaillierten und schönen Illustrationen beschreibt Susanne Riha Tiere und Pflanzen in und ums Wasser. Sie beginnt beim Teich und erklärt über den Fluss bis zum Meer die Ökosysteme im Wasser. Pflanzen und Tiere jedes Abschnitts werden übersichtlich vorgestellt. Ein beispielhaftes Tier wird am Ende eines Abschnitts jeweild detailierter vorgestellt und von einer Geschichte begleitet.
Ein schönes Buch zum Vorlesen und gemeinsamen Entdecken der Illustrationen. Es vermittelt erste biologische Kenntnisse, z.B. die Metamorphose des Frosches und macht Lust die Tiere selbst vor der eigenen Haustür zu entdecken.
K Wasser, Tiere, Bestimmungsbuch. Ab 5, e. SW
* Frey, Raimund: Dinosaurier Lebensgross.
München: Coppenrath Verlag, 2021.
56 S., geb., Fr. 29.90.
(978-3-649-63696-0).
Obwohl es auch etwas unheimlich ist, verleitet schon das Cover mit dem riesigen Auge das Buch aufzuschlagen. Im Buch geht es ähnlich weiter wie schon der Titel verspricht: Dinosaurier lebensgross. Raimund Frey stellt 15 Dinosaurier in beeindruckender Weise vor. Auf jeweils einer Seite bzw. Doppelseite ist eine "lebensgrosse" perspektivisch richtige Illustration, die deutlich macht, wie riesig die Dinosaurier waren. Auf der jeweils nachfolgenden Doppelseite wird der Dinosaurier kurz beschrieben, verkleinert im ganzen gezeigt und noch mal ein Ausschnitt in Orginalgrösse abgebildet.
Die lebensechten, perspektivischen Illustrationen sind ein echter Hingucker auch für Erwachsene, können für kleinere Kinder aber auch etwas unheimlich sein.
K Dinosaurier. Ab 6, e. SW
* Wohlleben, Peter: Kommst du mit nach draussen? Eine Entdeckungsreise durch Garten und Stadt.
Hamburg: Friedrich Oetinger Verlag, 2021.
128 S., geb., Fr. 28.90.
(978-3-7891-2133-3).
Peter Wohlleben vermittelt in 9 Kapiteln vielfältige Ideen und Projekte rund um Haus und Garten. Zu Beginn beschreibt er erst mal, was man alles auch in der Stadt an Natur entdecken kann. Dann folgen Kapitel zum Basteln und Bauen, Tiere entdecken, Naturphänomenen inkl. Versuchen, Abenteuer draussen bis hin zum eigenen Gemüsegarten und essbaren Pflanzen. Die Seiten sind übersichtlich gegliedert, reich bebildert und informativ. Trotzdem ist es bei jüngeren Kindern eher ein Vorlesebuch für die ganze Familie. Der Text ist doch recht umfangreich und einige Experimente benötigen die Unterstützung durch Erwachsene. Durch die vielfältigen Ideen ist das Buch aber auch noch für Ältere interessant.
K Natur, Versuche, Basteln. Ab 6, e. SW
* Zollinger, Marc: Globis italienische Küche.
Ill. von Walter Pfenninger.
Zürich: Globi Verlag /Orell Füssli, 2021.
128 S., geb., Fr. 32.90.
(978-3-85703-157-1).
Begleitet von seinem Freund, dem italienischen Sternekoch Gualtiero Marchesi reist Globi durch Italien. Die Tour führt durch 10 Regionen Italiens, die jeweils auf einer Doppelseite vorgestellt werden. Im Anschluss folgen jeweils Rezepte zu einigen ihrer Spezialitäten. So kommen insgesamt 60 Rezepte von Antipasti bis zum Dolce zusammen. Im Inhaltsverzeichnis sind sie auch von Antipasti über Primo, Secondo, Contorno, Doce bis hin zu Grundrezepten sortiert, so dass man sich ein eigenes Menü zusammenstellen kann und leicht zurechtfindet. Am Schluss wird Globis Freund und seine Kochkunst noch einmal näher vorgestellt. Im Glossar am Ende wird die italienische Menüfolge erklärt, Tipps zur richtigen Aussprache des Italienischen gegeben und wichtige Küchenbegriffe geklärt.
Die Rezepte sind in 3 Schwierigkeitsstufen aufgeteilt, Absichtlich enthalten nur wenige Fisch oder Fleisch. Sie sind aber auch traditionell und nicht speziell für Kinder abgewandelt, das Ragu enthält z.B. Wein oder das Tiramisu Espresso.
Die für die Globi Kochbücher typischen Schritt für Schritt Anleitungen als Comic motivieren Kinder sehr diese Rezepte (mit Hilfe von Erwachsenen) auszuprobieren. Ein schönes italienisches Kochbuch für Gross und Klein.
K Kochen, Globi, Italien. Ab 6, e. SW
* Braun, Christina: Was ist Was Erstes Lesen, Haie, Bd.16.
Ill. von Marie Gerstner.
Nürnberg: Tessloff Verlag, 2021.
64 S., geb., Fr. 12.90.
(978-3-7886-7672-8).
Henry der Weisse Hai führt Kinder ab der Lesestufe 2 (2. Klasse) in die Welt der Haie. Auf sehr übersichtlichen Seiten, mit kurzen Sachtexten und in grosser Schrift wird die Familie der Haie, ihre Lebensweise, Sinne und Gefährdung erklärt. Illustrationen lockern auf und ein Quiz am Ende jedes Kapitels sowie ein grosses Abschlussquiz zeigen den Kindern, ob sie gut aufgepasst haben. Diese Austattung sowie das aufregende Thema spricht die Altersgruppe sicher sehr an.
K Tiere, Meer, Haie. Ab 7, s.e. SW
* Parketr, Steve / Metcalf, Jen: Sonne, Wind und Regen / Das Buch vom Wetter.
Ill. von Caroline Attia.
A. d. Engl. von Andreas Bredenfeld.
Berlin: Kleine Gestalten, 2021.
56 S., geb., Fr. 31.90.
(978-3-96704-710-3).
Zwei Kinder und ein Hund begleiten die Leser dieses Buches durch die vier Jahreszeiten. Sie lernen Wetterphänomene und Fachbegriffe kennen. Zu Fragen wie: "Warum regnet es? Wie entsteht eine Wolke oder warum ist es so windig im Herbst? " - gibt es Erklärungen und Antworten. Interessante Fakten werden zu den Erläuterungen geliefert. In tollen, modernen Illustrationen werden die verschiedenen Wettersituationen dargestellt.
Ein gelungenes Sachbilderbuch zum Thema "Wetter".
K Sachbuch Wetter. Ab 7, s.e. gk
* Van Ranst, Marc: Monster-Mikroben : Alles über nützliche Bakterien und fiese Viren.
Ill. von Geert Bouckaert.
A. d. Niederländ. von Stefanie Ochel.
München: Hanser, 2021.
69 S., geb., Fr. 21.90.
(978-3-446-26953-8).
Über Viren wird im Moment viel geschrieben und geredet, denn das Corona Virus ist in aller Munde. Viren gehören zu den Mikroben und somit zu den ältesten Lebewesen auf unserem Planeten. Diese Lebensformen sind so klein, dass man sie mit blossem Auge nicht erkennen kann.
Viele Menschen nehmen Bakterien und Viren vor allem als fiese Winzlinge wahr, die uns krankmachen können. Das stimmt, von Bakterien kann man Halsweh oder eine Ohrenentzündung bekommen. Und von Viren kann man die Grippe bekommen. Aber diese Kleinstlebewesen können auch aus Milch Joghurt oder Käse machen, sie spielen eine wichtige Rolle bei unserer Verdauung und manche helfen uns sogar dabei, gesund zu werden.
Dieses Buch ist ein nützlicher Ratgeber, der dabei hilft, Mikroben richtig einzuordnen. Das passiert auf leicht verständliche Art und ist ausgesprochen vergnüglich. Im Buch gibt es Antworten sowie wichtige Tipps zur Infektionsvermeidung.
Rundum zu empfehlen, eine Wissensvermittlung, die Spass macht!
K 57 Mikrobiologie. Ab 7, s.e. RH
* Bauer, Manfred: Was ist Was Bd. 144 Der Mars. Aufbruch zum Roten Planeten.
Nürnberg: Tessloff, 2021.
48 S., geb., Fr. 19.90.
(978-3-7886-2112-4).
Spannend und unterhaltsam mit vielen faszinierenden Fotos und anschaulichen Illustrationen wird der Planet Mars erklärt. Von den ersten Erklärungen des Mars in der Antike über Aufbau und seine Stellung im Sonnensystem geht es schnell über zur heutigen Erforschung des Planeten. Es folgen Kapitel zur heutigen Forschung mittels Sonden mit eindrucksvollen Fotos bis hin zu den aktuellsten geplanten Marsmissionen und einem Versuch des Blicks in die Zukunft der bemannten Raumfahrt und des Überleben des Menschen im Weltraum.
Durch eindrucksvolle Fotos und übersichtliche, kurtze Kapitel motiviert das Buch auch weniger geübte Leser sich mit den Sachtexten zu beschäftigen.
K Weltraum, Mars, Raumfahrt. Ab 8, e. SW
* Bieri, Atlant: Globi und die Energie Von Erdöl, Klimawandel und Solarzellen.
Ill. von Daniel Müller.
Zürich: Globi Verlag, 2021.
118 S., geb., Fr. 29.90.
(978-3-85703-468-8).
Globi trifft die Geschwister Tara und Eneri, die wegen des Klimawandels aus ihrer Heimat Kiribati flüchten mussten. Mit ihnen begibt sich Globi auf eine Entdeckungsreise, um mit Hilfe von Experten alles über Energie und Klima zu erfahren. Einfach erklärt Globi alles zu den Gründen des Klimawandels, Energiegewinnung durch Kohle, Erdöl oder Atomkraft bis hin zu erneuerbaren Energiequellen. Wie das Klima in der Politik behandelt wird, Fridays vor Future und die weltweite Situation kommen genauso zur Sprache, wie Tipps für den Alltag für jeden. Auch mit anderen Umweltproblemen wie Plastikmüll im Meer und die Zerstörung der Moore befasst sich Globi.
Dieser Band von Globi Wissen ist schon 2016 zum ersten Mal erschienen. Hier liegt er nun in einer komplett überarbeiteten Neuauflage vor. Zahlen wurden aktualisiert und die neuesten Entwicklungen zum Thema Energie und Klima aufgenommen.
K Klima, Energie. Ab 8, e. SW
* Dr. Kratzenberg-Annies, Volker: Die Erde - Eine Reise um die Welt und durch die Zeit.
Ill. von Johannes Blendinger.
Nürnberg: Tessloff, 2021.
144 S., geb., Fr. 39.90.
(978-3-7886-2243-5).
Es war einmal eine glühende Kugel, dann hat es sehr, sehr lange geregnet, es entstand die Ursuppe - und dann der ganze Rest! Schritt für Schritt nimmt der Autor die Lesenden mit auf eine wilde Abenteuerreise in die Heimat - unsere Erde. Die Texte sind in einem altersgerechten Plauderton gehalten, der aber nicht anbiedernd wirkt. Es scheint auch deutlich die Begeisterung des Autors für Forschung und Wissenschaft durch. Dr. Volker Kratzenberg-Annies hat lange die Pressestelle des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) geleitet und ist heute für die Nachwuchsförderung zuständig. Er versteht sich darauf, komplizierte Inhalte zielgruppengerecht aufzuarbeiten und eine gute Mischung aus Unterhaltung und Faktenwissen anzubieten. Es gibt Exkurse für die besonders Neugierigen und kleine Experimente für die Praktiker. Viele der Fotos sind richtige Hingucker.
Ich war erstaunt, wie viele Themen in diesem Buch angerissen werden. Dinosaurier, der Wilde Westen, das Jahr ohne Sommer, die Himmelsscheibe von Nebra finden ebenso Erwähnung wie der Strudel aus Plastikmüll und natürlich die Erderwärmung. Im Nachwort wird sogar noch kurz auf die Corona-Krise und die Entwicklung der Impfstoffe eingegangen. Leben retten - ein Ansporn mehr für den Forschernachwuchs.
K Forschung. Ab 8, e. dh
* Hallmann, Anton: Entdecke die Welt Abenteuer, die unsere Welt verändert haben.
Ill. von Anton Hallmann.
Berlin: Kleine Gestalten, 2021.
57 S., geb., Fr. 29.90.
(978-3-96704-702-8).
Die ersten Menschen lebten wohl in Afrika und schon vor 120'000 Jahren machten sich die ersten mutigen Menschen auf den Weg um neue Kontinente zu entdecken. Aus der Antike gibt es erste schriftliche Berichte über Menschen, die Reisen unternommen und neue Orte entdeckt haben. In diesem Buch werden auf jeder Doppelseite Entdeckungen und Abenteuer beschrieben von der Antike bis zur heutigen Zeit. Es werden aber nicht nur die bekannten Entdecker erwähnt, sondern auch viele Menschen, welche durch ihre Hilfe und Unterstützung die grossen Entdeckungen erst möglich gemacht haben. Vor allem werden auch viele Frauen vorgestellt, die auf Reisen Aussergewöhnliches geleistet haben. Die Reisen und Abenteuer werden nur knapp vorgestellt, dafür hat es sehr viele verschiedene Personen, die beschrieben werden. So kann man durch die Seiten schmökern und erfährt in kurzer Zeit viel Neues.
Die Texte sind in relativ grosser Schrift geschrieben und gut verständlich. Es hat viele Illustrationen und die Seiten sind farblich sehr schön gestaltet.
K 910.4. Ab 8, s.e. CD
* Walliman, Dominic: Reise in die Tiefsee.
Ill. von Ben Newman.
A. d. Engl. von Sylvia Prahl.
Zürich: NordSüd, 2021.
69 S., geb., Fr. 29.90.
(978-3-314-10558-6).
Welch ein Vergnügen! Der liebenswerte und wissbegierige Professor Astrokatz ist wieder auf Forschungsreise. Diesmal führt ihn die Reise in die Tiefsee. Der clevere Kater beantwortet spannende Fragen rund um die Unterwasserwelt: Woher kommt das Wasser auf unserem Planeten? Welcher Meeresbewohner hat drei Herzen und neun Gehirne? Oder, welcher Fisch flitzt am schnellsten durch den Ozean?
Der Wissenschaftsautor Dominic Walliman und der Illustrator Ben Newman haben erneut ein einzigartiges Sachbuch gestaltet und verführen einmal mehr zum Staunen und Erkennen. Der Text ist informativ, kindgerecht gegliedert und mit vielen Pointen versehen. Die künstlerisch anspruchsvollen Illustrationen überzeugen durch Klarheit und Übersichtlichkeit. Auch ein ausführliches Glossar, wie es sich für ein Sachbuch gehört, fehlt nicht. So macht Wissen Spass.
K 556. Ab 8, s.e. RH
* von Bornstädt, Matthias: Mein Körper ist ein Superheld : wie unser Immunsystem Krankheiten abwehrt.
Ill. von Timo Grubing.
Würzburg: Arena, 2021.
45 S., geb., Fr. 20.90.
(978-3-401-71767-8).
Was der zehnjährige Sam nicht weiss: Er hat ein paar blinde Passagiere an Bord. Ein paar Millionen! Eine miese Virus-Gang treibt sich nämlich in seiner Nase herum.
Viren sind Krankheitserreger. Es gibt so viele verschiedene Viren, dass man einen ganzen Zoo des Schreckens mit ihnen aufmachen könnte. Dieses Buch hilft auf witzige und spannende Art zu verstehen, wie unser Immunsystem funktioniert, wie die Krankheitserreger abgewehrt werden und welche Höchstleistung unser Immunsystem bei diesem Kampf erbringt.
Im Fiebertraum rauscht Sam durch seinen Körper. Für ihn ein "Abenteuer" voller Action!
Das Tema ist topaktuell. Die vielen praktischen Gesundheitstipps sind hilfreich und verständlich. Die cleveren Illustrationen unterstützen das Verständnis für die Zusammenhänge in unserem Körper optimal.
Eine tolle Medizin gegen unsere Wissenslücken und für unser Immunsystem.
J 616. Ab 9, s.e. RH
* Ameri-Simens, Anne: Wer hat es erfunden? : Schlaue Menschen und ihre Erfindungen.
Ill. von Becky Thorns.
Berlin: Kleine Gestalten, 2021.
96 S., geb., Fr. 28.90.
(978-3-89955-106-8).
Es gibt so viele Dinge, die in unserem Alltag selbstverständlich sind: Bücher Computer, Fahrzeuge oder ein simpler Post-it Klebezettel.
Erfindungen, die unsere Welt verändert haben, begegnen uns überall im Leben. Einige sind das Ergebnis vieler Jahre Arbeit im Labor, mal von wenigen Personen, mal von grossen Teams. Andere Entdeckungen ergeben sich aus alltäglichen Situationen. Manche sind einfach Zufall.
Dieses ansprechende Jugendsachbuch präsentiert auf eindrückliche Art, wie überraschende Einfälle, intensive Forschung und geniale Ideen die Technik, Kultur und Medizin von heute geprägt haben. Das Sachbuch ist einfach und verständlich geschrieben. Durch die farbigen, gleichberechtigten Illustrationen werden wichtige Zusammenhänge aufgezeigt. Ein tolles, inspirierendes Buch, das erklärt, aufklärt und auslegt.
J 608. Ab 10, e. RH
* Skelton, Helen: Wild Girl Erlebe unglaubliche Abenteuer an Land, im Wasser und in der Luft.
Ill. von Liz Kay.
A. d. Engl. von Clara Mihr.
München: Hanser Verlag, 2021.
144 S., geb., Fr. 25.90.
(978-3-446-26957-6).
Helen Skelton ist eine Radio- und Fernsehmoderatorin der BBC und konnte dadurch mit ihrem Team einige Abenteuer erleben, die sie in diesem Buch beschreibt. Das Buch ist in sechs Kapitel aufgeteilt, die sich jeweils einer Art des Abenteuers widmen z.B. Schnee, Sand, Wasser.... In jedem Kapitel beschreibt sie erst ihr eigenes Abenteuer: wie es dazu kam, was sie genau gemacht hat, ihre Vorbereitung, ihre Ausrüstung und tagebuchartig den Ablauf. Ein kurzer Bericht mit ihren Tops und Flops schliesst ihre Schilderungen ab. Es folgen Tipps für eigene Abenteuer, die jeder selbst erleben kann, inklusive konkreten Vorschlägen. Abschliessend werden noch einige berühmte Frauen vorgestellt, die ähnliche Abenteuer gemeistert haben.
Durch die vielen Fotos und Illustrationen ist das Buch sehr übersichtlich gestaltet und lädt auch ungeübte Leser zum Schmökern ein. Interessant sind sicher auch die konkreten Tipps für eigene Abenteuer auch in der eigenen Umgebung.
J Abenteuer, Natur, Frauen. Ab 10, e. SW
* Masters, Mathilda: 321 superschlaue Dinge die du über Geschichte wissen musst.
Ill. von Louize Perdieus.
A. d. Engl. von Stefanie Ochel.
München: Carl Hanser, 2021.
296 S., geb., Fr. 34.90.
(978-3-446-27131-9).
In Band 4 der Reihe "Superschlaue Dinge" beschäftigt sich Mathilda Masters mit der Geschichte. In 321 kurzen Texten werden erstaunliche, witzige und wissenswerte Fakten von der Entsehung der Erde bis heute präsentiert. Gegliedert in die Zeitepochen findet man leicht den Zeitraum, der einen gerade interessiert. Witzige Illustrationen lockern, den etwas klein gedruckten Text auf. Ganz am Schluss findet man noch viele Tipps für weiterführende Bücher sowie Internetseiten.
Durch die Kürze der einzelnen Abschnitte, die Illustrationen und die Auswahl verblüffender Fakten ist das Buch für nicht so starke Leser bis hin zu Erwachsenen interressant.
J Geschichte, Wissen, Enzyklopädie. Ab 11, e. SW
* Wolffsohn, Michael: Wir waren Glückskinder trotz allem Eine deutschjüdische Familiengeschichte.
München: dtv, 2021.
240 S., geb., Fr. 21.90.
(978-3-423-76331-8).
Mit vielen Familienfotos aufgelockert erzählt Michael Wolffsohn die Geschichte seiner jüdischen familie. Seine Grosseltern waren im letzten Moment aus Hitler-Deutschland nach Israel ausgewandert. Dort haben sich seine Eltern kennengelernt und sind später mit ihm nach Deutschland zurückgekehrt.
Durch seine Art den Leser direkt anzusprechen und alles möglichst einfach zu erklären, liest sich dieses Buch sehr gut und flüssig. Zusätzlich ist es sehr spannend da über die Nazizeit hinaus viel mehr angesprochen wird, was sonst nicht in Büchern zu finden ist. Die Schilderung über die Schwierigkeiten der Grosseltern mit ihrer Auswanderung, dem neuen Leben in Israel und über ihre Versuche nach dem Krieg ihr Recht und ihren Besitz zurück zu bekommen machen das Buch zu etwas ganz Besonderem. Interessant ist auch, dass es in Israel genauso Fremdenfeindlichkeit gegenüber den Flüchtlingen aus Deutschland gab, wie heute seine Enkel immer noch Antisemitismus in ihrer Schule in Deutschland erleben müssen.
Angenehm ist der humorvolle und versöhnliche und nicht belehrend ernste Stil des Autors.
K Juden, Geschichte, Antisemitismu. Ab 11, s.e. SW
* Cánepa, Julieta / Ducrozet, Pierre: Wir machen Zukunft.
A. d. Franz. von Kristina Petersen.
Stuttgart: Gabriel, 2021.
149 S., brosch., Fr. 22.30.
(978-3-522-30568-6).
Unsere Welt scheint aus den Fugen. Diskriminierung von Minderheiten, Rassismus, Unterdrückung der Meinungsfreiheit, Kampf für die Demokratie, Waffengewalt, Artensterben, Klimawandel, mangelnde Schulbildung für Mädchen, Korruption - das alles sind Themen mit denen sich junge Menschen heutzutage beschäftigen müssen.
In diesem Buch werden sechzehn Jugendliche und die Bewegung, für die sie sich engagieren, porträtiert. Zu spüren sind jungen Menschen, die sich mit Tatendrang, Begeisterung, Zuversicht und ihrem Glauben für eine lebenswerte Welt einsetzten.
Sechzehn junge Vorbilder, ausführlich und spannend charakterisiert. Mit vielen aktuellen Fotos - für interessierte junge Menschen, die etwas bewegen wollen.
J 921 Berühmte Persönlichkeit. Ab 12, e. RH
* Link, Christoph Thomas: Das neue Universum 120.
München: Carl Hanser Verlag, 2020.
384 S., geb., Fr. 37.90.
(978-3-446-26807-4).
Nach längerer Zeit wurde wieder ein Jahrbuch " Das neue Universum" herausgegeben. Obwohl man heute ja alles im Internet findet, präsentieren die Herausgeber diese Sammlung von Berichten aus diversen Zeitungen und Zeitschriften gedruckt in einem Buch.
Zusammengestellt wurden spannende Berichte und Reportagen aus Forschung, Wissenschaft, Technik und Gesellschaft der letzten Jahre. Ein Schwerpunkt liegt auf der Astronomie und Raumfahrt.
Um das Buch zeitgemässer zu machen gibt es zu jedem Artikel einen QR Code, mit dem man auf eine Webseite mit passenden Videos und weiteren Online Angeboten geleitet wird. Gerne blättert man daher in diesem reich bebilderten Buch und bleibt bei dem ein oder anderem Thema hängen.
J Zukunft, Forschung, Gesellschaft. Ab 14, e. SW
* Teckentrup, Britta: Von Raben und Krähen.
Berlin: Jacoby+Stuart, 2021.
160 S., geb., Fr. 36.50.
(978-3-96428-089-3).
Raben geniessen bei uns keinen guten Ruf. Sie sind als heiser krächzende Unglücksboten und schlechte Eltern verschrien. Tatsächlich aber sind Raben ausgesprochen schlaue Tier und sehr behütende Eltern, die sich gut um ihren Nachwuchs sorgen. Britta Teckentrup hat sich intensiv und mit viel Leidenschaft diesen Vögeln gewidmet und beantwortet so spannende wie informative Fragen:
Weisst du, wie sich Raben und Krähen unterscheiden? Dass die Germanen sie als heilige Göttervögel verehrten? Dass sie im alten Rom als Weissager galten? Dass Rabenvögel spezielle Warnrufe z. B. für Katzen, für Habichte oder für Menschen haben? Dass es 250 verschiedene Krähenrufe gibt? Dass jede Krähe ihre eigene individuelle Stimme hat und mindestens zwei Dialekte "spricht"? Dass Rabenvögel durch reine Beobachtung lernen können? Dass Rabeneltern besonders gute Eltern sind, die ihre Jungen bis zu fünf Jahre bei sich behalten? Dass sie Personen wiedererkennen und sich Gesichter merken können?
All dies und viel, viel mehr erklärt uns Britta Teckentrup in eindrücklichen Worten und grossartigen Bildern!
J 598.2 Raben Krähen. Ab 14, e. RH