Besprechungen

Sachbücher (17 Titel)

* Pfeifer, Noa Lovis / Blatt, Linu Lätitia: Untenrum.
Ill. von Yayo Kawamura.
Weinheim Basel: Beltz, 2023.
Unpag., geb., Fr. 25.90.
(978-3-407-75711-1).
Lo geht in den Kindergarten und dort hat Mai heute von Untenrum geredet. Jetzt möchte er von seinen Eltern wissen, was Untenrum genau bedeutet. Die Eltern erklären, dass es für Untenrum ganz verschiedene Begriffe gibt und dass man nicht in allen Situationen den gleichen Begriff verwendet. Lo findet das sehr spannend und er hat gleich noch mehr Fragen. Die Eltern geben geduldig Antworten und Lo erfährt, wie Kinder entstehen, dass es Dinge gibt, die Erwachsene nicht mit Kindern tun dürfen und dass man sagen muss, wenn einem etwas unangenehm ist.
Das Buch erklärt genau aber immer kindgerecht in Wort und Bild alle Fragen von Lo. Es wird sogar das Thema trans Menschen erklärt. Kinder sollen eine gute Beziehung zu ihrem Körper aufbauen und sie sollen auch die Körperteile des Intimbereichs benennen können. Kinder sollen auch merken, wenn ihnen etwas unangenehm ist und sich abgrenzen und zur Wehr setzen können.
Die Schrift im Buch ist recht fein und klein. Das Buch eignet sich sehr gut um als Erwachsene mit kleinen Kindern das Thema Sexualorgane zu besprechen.
K 611. Ab 6, s.e. CD
* Anlauf, Lena / Konstantinov, Vitali: Geniale Nasen, Eine kuriose Tiersammlung.
Ill. von Lena Anlauf und Vitali Konstantinov.
Zürich: NordSüd, 2023.
55 S., geb., Fr. 36.90.
(978-3-314-10633-0).
Das ganze Buch handelt von den speziellen Nasen verschiedener Tiere. Es ist sehr erstaunlich, wie Nasen aussehen und was die Tiere mit ihren besonderen Nasen alles können. Es werden Tiere von allen Kontinenten vorgestellt. In der Regel gibt es zu einem Tier eine Doppelseite. Es werden dort auch verwandte und ähnliche Tiere erwähnt. Eine Doppelseite ist den Elefanten gewidmet. Viele der anderen Tiere werden für die meisten Leser*innen wohl unbekannt sein.
Die Texte sind gut verständlich und die vielen Zeichnungen helfen zusätzlich, den Inhalt zu verstehen. Hinten im Buch gibt es ein Glossar, in dem viele Begriffe genau erklärt werden. Das Buch kann man ganz durchlesen oder auch einfach auf den Seiten ein wenig schmökern.
K 59. Ab 7, s.e. CD
* Desjardins, India: Die Wale und wir.
Ill. von Nathalie Dion.
A. d. Franz. von Caroline Grafe.
Stuttgart: Freies Geistesleben, 2023.
55 S., geb., Fr. 29.90.
(978-3-7725-3138-5).
India beobachtete schon als kleines Mädchen Wale an den Küsten Kanadas. Als junge Erwachsene nun hat sie sich ein umfangreiches Wissen angeeignet und gibt es in diesem Buch für Kinder liebevoll und engagiert weiter.
Das Buch vermittelt Grundwissen über Wale und andre Meeressäuger in sympatischer, leicht verständlicher Art, weist aber auch über deren zum Teil gefährtete Lebensräume hin.
Die Bilder sind sehr schön gemalt in Aquarelltechnik und lassen einem eintauschen in die Unterwasserwelt.
K Natur Naturschutz. Ab 7, s.e. jh
* Scharmacher-Schreiber, Kristina: Wir Menschen und das Meer Wie die Ozeane Nahrung, Strom und Rohstoffe liefern und das Klima beeinflussen.
Ill. von Claudia Lieb.
Weinheim/Basel: Beltz & Gelberg, 2023.
78 S., geb., Fr. 25.90.
(978-3-407-75727-2).
Wie schon der Untertitel verrät werden in diesem schön gestalteten Buch alle Bereiche des Meeres/ der Ozeane erklärt. Ansprechende, schlichte Illustrationen in gedeckten Erdfarben ergänzen die kompakten Textblöcke wunderbar.
In jeweils 1-2 Doppelseiten wird ein Thema übersichtlich, kurz, aber aufschlussreich erklärt. Auch für Erwachsene gibt es sicherlich noch Neues zu entdeckenund so bietet sich das Buch auch sehr zur gemeinsamen Lektüre oder zum Vorlesen an.
Es gibt zwar kein Inhaltsverzeichnis, aber man nimmt das Buch auch gerne zum blättern in die Hand. Dabei ist es durch sein relativ kleines Format einfach zu handhaben.
Die kompakten "Kapitel" beginnen bei der Definition und Bedeutung der Meere für die Erde bis hin zum Schutz der Ozeane und was jeder selbst dafür tun kann. Dazwischen geht es um Bewegung im Meer von den Gezeiten bis hin zum Wasserkreislauf, die Klimawirksamkeit, das Meer als Nahrungs- und Rohstofflieferant und Verkehrsweg.
Ein sehr gelungenes Buch auch für junge Leser, da die Textmenge überschaubar ist und die Illustrationen für sich sprechen.
K Ozeane, Meer. Ab 7, s.e. SW
* Birkhead, Tim: Aus der Vogelperspektive.
Ill. von Catherine Rayner.
A. d. Engl. von Rita Gravert.
München: Hanser, 2023.
48 S., geb., Fr. 26.90.
(978-3-446-27649-9).
In diesem farbenfrohen Sachbilderbuch werden 20 Vogelarten vorgestellt. Jeder Vogel schwingt, flattert, hockt oder watschelt in schwelgerischen Aquarelltönen über eine grossformatige Doppelseite. Daneben wird in den Textfeldern erläutert, was ihn charakterisiert und dazu befähigt, sein Leben zu meistern. Der Fettschwalm! Dieser Vogel lebt in Südamerika in dunklen Höhlen, orientiert sich mittels Echoortung und ernährt sich von öligen Früchten. Der Honiganzeiger! Dieser Vogel riecht Bienenwachs über einen Kilometer hinweg, lässt einen Pfiff ertönen und führt die Menschen, die darauf reagieren, zum Nest der Wildbienen. Zur Belohnung lassen diese ihm einen Teil der Honigwabe da.
Derlei erstaunliche Fakten hat der renommierte Ornithologe Tim Burkhead zu jedem der vorgestellten Vögel zusammengetragen und teilt sie in einem leichten, unterhaltsamen Tonfall mit seinem jungen Publikum, an dessen Vorstellungsgabe er gleich in der Einleitung appelliert: "Schliess die Augen, breite die Arme aus und stell dir vor, sie wären die weiten, majestätischen Schwingen eines Vogels ..."

Wunderschöne Zeichnungen und interessante Fakten, kindgerecht aufbereitet - dieses Buch bereitet sicher Vogelliebhabern aller Altersklassen viel Vergnügen.
K Sachbilderbuch Vögel. Ab 8, s.e. dh
* Cassany, Mia: Sterne des Sports.
Ill. von Iker Ayestaran.
A. d. Span. von Eszter Kalmar.
Berlin: Kleine Gestalten, 2023.
Unpag., geb., Fr. 26.90.
(978-3-96704-751-6).
In diesem Buch wird auf jeder Doppelseite Sportlerinnen oder ein Sportler vorgestellt, die in ihrem Leben grossartige sportliche Leistungen erzielten, die aber auch als Menschen aussergewöhnlich waren. Viele sind auch lange nach ihren sportlichen Erfolgen noch Vorbilder für die nachkommenden Generationen. Die Portraits sind recht kurz, sehr informativ und gut verständlich. Zu jedem Sportler und zu jeder Sportlerin gehört eine doppelseitige grossartige Illustration. Dadurch ist das Buch sehr ansprechend.
K 796. Ab 8, s.e. CD
* Figura, Michael / Mizielinska, Aleksandra / Mizielinski, Daniel: Wölfe - Wahre Geschichten.
A. d. Poln. von Marlena Breuer und Thomas Weiler.
Frankfurt a. M.: Moritz, 2023.
268 S., geb., Fr. 42.90.
(978-3-89565-449-7).
In diesem Sachbuch in Comicform wird über das wahre Leben von Wölfen und die Arbeit polnischer Wolfschützer*innen berichtet. Dabei wurden viele echte Fotos und Wildüberwachungskamerafotos genutzt, um die Bilder des Comics realitätsnah zu zeichnen. In acht Kapiteln, die jeweils nach einem Wolf benannt sind, werden seine Geschichte aber auch viel Allgemeines über die Wolfsforschung und zum Leben der Wölfe erklärt. Im ersten Kapitel über die Wölfin Szelina wird etwa an ihrem Beispiel erklärt, wie ein Wolf gefangen und besendert wird. Es werden auch viele allgemeine Informationen zu Besenderung von Tieren und ihre Verfolgung mit dieser Technik gegeben.
Im zweiten Kapitel geht es dann um Wildtierkameras und Fotofallen.
Das Buch ist sehr anschaulich, umfassend und durch die Comicform sehr lesefreundlich. Da die Geschichten von den Wolfsforscher*innen persönlich erzählt werden sind sie sehr authentisch und fesselnd. Dazu werden nahezu alle erdenklichen Fragen zur Erforschung und dem Leben von Wölfen beantwortet.
K Wölfe, Comic, Wissenschaft. Ab 8, s.e. SW
* Holland, Michael: Ganz schön schlaue Tiere Tricks und Talente im Tierreich.
Ill. von Daniela Olejnikova.
A. d. Engl. von Andreas Bredenfeld.
Berlin: Kleine Gestalten, 2023.
59 S., geb., Fr. 29.90.
(978-3-96704-722-6).
In diesem Buch werden 23 verschiedene Tiere vorgestellt, die alle durch spezielle Schlauheit auffallen. Da gibt es Dinge, die wohl viele schon kennen, wie etwa, dass Bienen mit dem Schwänzeltanz anzeigen, wo es Nektar hat, dass Ratten knifflige Rätsel lösen können oder dass es Tiere gibt, die Werkzeuge gebrauchen. Es werden aber auch Verhaltensweisen beschrieben, die wohl nicht so viele kennen. Zum Beispiel bilden Feuerameisen lebende Flosse, damit sie bei Überschwemmungen nicht untergehen, es gibt gezähmte Elefanten, die erstaunlich wirklichkeitstreue Bilder malen können oder es wird über einen Papagei geschrieben, der mehr als 100 Wörter für Farben, Formen und Materialien kannte.
Das Buch ist spannend zu lesen und man erfährt sehr viele interessante Dinge über die verschiedenen Tier. Wer noch nicht so gut lesen kann, kann auch einfach auf den Seiten ein wenig herumschmökern. Die Seiten sind sehr schön mit vielen farbigen Bildern gestaltet.
K 59. Ab 8, s.e. CD
* Mastro, Pablo A.: Ein Himmel voller Geschichten.
Ill. von Ana Suarez.
A. d. Span. von Stefanie Kuballa-Cottone.
Basel: Helvetiq, 2023.
Unpag., geb., Fr. 18.00.
(978-3-907293-80-5).
Man weiss noch nicht lange, dass Sterne riesige glühende Gaskugeln sind, die Millionen Kilometer entfernt von der Erde sind. Sterne wurden aber schon immer beobachtet und dienten auch als Orientierung in der Nacht. Über die Sterne und Sternbilder wurden und werden in verschiedenen Kulturen Geschichten erzählt. In der griechischen Mythologie waren die Plejaden sieben Schwestern, die von Orion verfolgt wurden. Zu ihrem Schutz verwandelte Zeus sie in Sterne. Heute weiss man, dass die Plejaden Tausende Sterne sind und dass sie zur Milchstrasse gehören. Für die !Kung-Buschleute ist die Milchstrasse das Rückgrat der Nacht. Sie sehen darin ein grosses Skelett, an dem die Sterne festgemacht sind, damit sie nicht auf die Erde fallen.
Es wird kurz und einfach erklärt, welche Geschichten zu den Sternbildern erzählt wurden und was man heute über die Sterne weiss.
K 52. Ab 8, e. CD
* Voisard, Lisa: Insektorama.
A. d. Franz. von Bianka Kraus.
Basel: Helvetiq, 2023.
224 S., geb., Fr. 39.90.
(978-3-03964-006-5).
Das dritte Bestimmungsbuch von Lisa Voisard in diesem Stil, dass sich diesmal den Insekten widmet. Auf den ersten Seiten wird grundsätzlich ein Insekt und die Merkmale, die bei der Bestimmung helfen, erklärt. Im ersten Teil des Buches folgen dann Portraits einzelner Insekten nach Lebensräumen geordnet. Jedes Insekt wird auf ca. 2 Doppelseiten mit vielen informativen Illustrationen vorgestellt. Die Illustrationen sind ansprechend reduziert und erleichtern so den Fokus auf das Wesentliche zur Bestimmung des Insekts. Im 2. Teil des Buches folgen Tipps zur Beobachtung und Bestimmung von Insekten. Das Buch schliesst mit einem informativen 3.Teil über allgemeinere und besondere Informationen zum Leben der Insekten ab. Auf der letzten Doppelseite findet sich noch ein hilfreicher Massindex, der die Insekten des Buches in der Orginalgrösse und im richtigen Grössenverhältnis zueinander zeigt.
Das Buch wurde wurde zum Wissenschaftsbuch des Jahres 2024 in der Kategorie Juniorwissen nominiert.
K Insekten, Bestimmungsbuch. Ab 8, s.e. SW
* Woldanska-Plocinska, Ola: Das grosse Buch vom Essen.
A. d. Poln. von Marlena Breuer.
München: Carl Hanser, 2023.
80 S., geb., Fr. 29.90.
(978-3-446-27673-4).
Ein grossformatiges und reich illustriertes Buch über das Essen. Bunt und mit grossflächigen modernen Illustrationen kommt das Buch fast wie ein Bilderbuch daher. Trotzdem finden sich auf jeder Doppelseite viele Informationen zur Ernährung, die durchaus auch für Erwachsene interessant sind. Von der Geschichte des Essens über ökologische und gesundheitliche Aspekte reichen die Beschreibungen bis hin zu praktischen Tipps zur Ernährung. Die vielen Bilder und der kompakte trotzdem verständliche Text mit eingestreuten Erklärungen machen das Buch auch für ungeübtere Leser*innen interessant.
K Ernährung, Nahrungsmittel. Ab 8, e. SW
* Altarriba, Eduard: Was ist Migration?.
Ill. von Eduard Altarriba.
A. d. Span. von Ursula Bachhausen.
Weinheim: Beltz+Gelberg, 2023.
40 S., geb., Fr. 25.90.
(978-3-407-75726-5).
Dieses schön gestaltete Sachbuch beleuchtet viele Aspekte der Migration, von Früher bis Heute. Es zeigt auf, warum Grenzen existieren und weshalb einige Menschen diese Grenzen einfacher überwinden können als andere Menschen.
Ebenfalls wird anhand von grossen Karten aufgezeigt, welche Migrationsrouten zurzeit in Europa und weltweit existieren.
Fachbegriffe werden klar verständlich erklärt und es wird eindrücklich aufgezeigt, welche Probleme im eigenen Land dazu führen, dass Menschen aus ihrem Heimatland flüchten müssen.
Ein leider sehr aktuelles Buch, welches auch für den Schulunterricht zu empfehlen ist. Aufgrund des Inhaltes würde ich es ab ca. 10 Jahren empfehlen.
K Flüchtling. Ab 10, s.e. st
* Kisielewska, Zuzanna: Von Carpe Diem bis Post Scriptum 100.
Ill. von Agata Dudek und Malgorzata Nowak.
A. d. Poln. von Marta Kijowska.
München: Carl Hanser, 2023.
112 S., geb., Fr. 34.90.
(978-3-446-27725-0).
In diesem vergnüglichen Nachschlagewerk werden über 100 Zitate, Lebensweisheiten und Sprüche aus dem Lateinischen übersetzt und erklärt. Sie sind in 9 Kapiteln nach Themen z.B. Medizin, Zeit Tod u.s.w. sortiert. Pro Doppelseite wird in der Regel ein Spruch erklärt und mit grossflächigen, graphischen und modernen Illustrationen ergänzt. Dabei dominieren die Farben gelb und orange ergänzt durch blau und schwarz, was die Gestaltung sehr einheitlich und modern erscheinen lässt. Die Texte und Erklärungen sind gut lesbar, einfach zu verstehen und nicht zu lang. Ein tolles Buch für alle, die sich für die Antike interessieren, sich mit Latein beschäftigen (müssen) oder auch mehr Sprüche wie in Asterix kennen wollen. Auch zum Vorlesen und für Erwachsene noch interessant.
K Latein, Geschichte, Sprache. Ab 10, e. SW
* Zahn, Angelika: Was ist künstliche Intelligenz?.
Ill. von Lena Hesse.
Weinheim: Beltz+Gelberg, 2023.
91 S., geb., Fr. 25.90.
(978-3-407-75769-2).
In diesem wunderschön bebilderten Sachbuch wird die Künstliche Intelligenz von Grund auf und gut verständlich erklärt. Die Chancen und Risiken im Alltag, Beruf und in der Schule werden aufgezeigt. Ein Kapitel widmet sich den Grenzen der künstlichen Intelligenz, ein Anderes dem Datenschutz. Spannend ist auch der Link zum Job Futuromat, mit dem man nachprüfen kann, wie die digitalen Technologien einen Beruf verändern.
Ein sehr ausführliches Buch zum Thema Künstliche Intelligenz.
K Informatik. Ab 10, e. st
* Masters, Mathilda: 123 superschlaue Dinge, die du über Liebe & Sex wissen musst.
Ill. von Louize Perdieus.
A. d. Niederländ. von Stefanie Ochel.
München: Hanser Verlag, 2022.
144 S., brosch., Fr. 31.90.
(978-3-446-27438-9).
In gewohnter Manier haben M.Masters und L.Perdieus ihre Reihe "123 superschlaue Dinge/ 321 superschlaue Dinge...." durch ein Aufklärungsbuch ergänzt. Wie schon bei den vorherigen Bänden werden kompakte und informative Texte durch witzige Illustrationen ergänzt und bilden so ein kurzweiliges Nachschlagewerk und vermitteln alle wichtigen Grundlagen zum Thema.
Zur besseren Orientierung ist das Buch in 8 Kapitel gegliedert. Diese reichen von den Grundlagen der Anatomie, der Pubertät und dem ersten Verliebtsein bis hin zu Sex und Fortpflanzung. Darüber hinaus widmet sich je ein Kapitel aber auch den unterschiedlichen Formen der Sexualität, dem "Nein sagen" und der Präsenz von Nacktheit und Sex in der Gesellschaft. Es wird ein tolerantes, unterstützendes und wertfreies Weltbild vermittelt.
Ein äusserlich unauffälliges Aufklärungsbuch, dass durch seine übersichtlichen und knappen Artikel mit den witzigen aber auch informativen Illustrationen auch weniger lesebegeisterte Jugendliche anspricht.
J Liebe, Sex, Aufklärung. Ab 11, e. SW
* Masters, Mathilda / Van Ombergen, Angelique: 321 superschlaue Dinge, die du über Wissenschaft wissen musst.
Ill. von Louize Perdieus.
A. d. Niederländ. von Christina Brunnenkamp.
München: Carl Hanser, 2023.
303 S., geb., Fr. 36.90.
(978-3-446-27724-3).
In diesem Buch erfährt man 321unglaubliche Dinge über die Wissenschaft. Die Dinge sind in 10 Kapitel unterteilt. Was man hier erfährt ist meist nicht weltbewegend aber doch erstaunlich und interessant. Im Kapitel über den Menschen liest man etwa eine Erklärung, weshalb man auf einer kaputten Rolltreppe so oft stolpert, man erfährt, dass die Körpertemperatur des Menschen langsam sinkt und dass die Spucke ein natürliches, starkes Schmerzmittel enthält. Die einzelnen Artikel sind recht kurz aber sehr gut verständlich. Es gibt viele Zeichnungen, die das Geschriebene noch verdeutlichen. Immer wieder gibt es ein Kästchen mit weiteren spannenden Bonus-Infos. Die Sammlung an spannenden Dingen ist so interessant, dass man das Buch kaum mehr weglegen kann.
Es gibt von Mathilda weitere Bücher, in denen sie viel Wissenswertes über andere Themen zusammengetragen hat.
J 00. Ab 12, s.e. CD
* Romero Marino, Soledad: Streng geheim Spione, Agenten, Geheimnisse.
Ill. von Julio Antonio Blasco.
A. d. Span. von Manuela Schomann.
Berlin: Kleine Gestalten, 2023.
63 S., geb., Fr. 29.90.
(978-3-96704-758-5).
In diesem Buch werden 12 Personen oder Organisationen vorgestellt, die alle als Spion:innen oder Agent:innen gearbeitet haben. Die Portraits sind chronologisch geordnet und beginnen mit Philipp II und Katharina von Medici, die im 16. Jahrhundert gelebt und gewirkt haben und enden mit Markus Wolf, der im 20. Jahrhundert zur Zeit der Stasi tätig war. Die Portraits sind sehr spannend, faszinierend und informativ. Viele der beschriebenen Personen hatten Helfer:innen und haben durch ihre Arbeit die Weltgeschichte entscheidend beeinflusst. Auf allen Seiten gibt es viele Zeichnungen, die Schrift ist zum Teil sehr klein.
J 327.8. Ab 12, s.e. CD